03.04.2020 - 09:44 Uhr
TännesbergOberpfalz

Karwoche in der Pfarrei Tännesberg

Pfarrer Wilhelm Bauer sendet einen Ostergruß an die Pfarrgemeinde und informiert über den Ablauf in der Karwoche.

Der Kreuzweg zum Schloßberg findet dieses Jahr nicht statt.
von Rebekka FischerProfil

Pfarrer Wilhelm Bauer sendet einen Ostergruß an die Pfarrgemeinde und informiert über den Ablauf in der Karwoche. Am Palmsonntag um 9.30 Uhr zelebriert Pfarrer Wilhelm Bauer mit Diakon Norbert Hammerl bei verschlossen Kirchentüren einen Gottesdienst.

In gleicher Weise findet der Gottesdienst am Gründonnerstag um 19 Uhr und die Liturgie am Karfreitag um 15 Uhr statt. Es folgt der Auferstehungsgottesdienst am Karsamstag um 19 Uhr, die Gottesdienste am Ostersonntag und Ostermontag beginnen jeweils um 9:30 Uhr, alle unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Außerhalb dieser Zeiten sind die Kirchentüren tagsüber fürs persönliche Gebet geöffnet, am Karfreitag besteht von 16.30 bis 17.30 Gelegenheit am heiligen Grab zu beten, dies ist jedoch maximal 2 Personen zeitgleich gestattet. Die Brauchtümer wie Ratschen und „Eierbetteln“ sollen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Die Erstkommunion am 19. April ist auf unbestimmte Zeit verschoben, des Weiteren ist ungewiss ob die Firmung am 9. Mai stattfinden kann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.