08.11.2019 - 10:35 Uhr
TännesbergOberpfalz

Auf Zeitungszusteller ist Verlass

Die meisten Leser wollen auf ihre Morgenlektüre nicht verzichten. Sie wissen es zu schätzen, dass Zusteller ihnen jeden Tag pünktlich die Zeitung ins Haus bringen.

Viele langjährige zuverlässige Zeitungszusteller wurden am Donnerstag beim Trägertreffen im Restaurant "Binnerschreiner"geehrt. Die Ehrungen führten durch Gerhard Wölfl (stehend, links), Markus Schmid und Tobias Kühner (Zweiter und Vierter von rechts).
von Erich SpickenreitherProfil

"Die Oberpfalz-Medien können auf ihre Zeitungszusteller stolz sein", bedankte sich Gerhard Wölfl bei ihnen, ebenso alle nachfolgenden Sprecher beim Treffen am Donnerstag im Restaurant "Binnerschreiner". Es war wie bei einer großen Familie. Die meisten kennen sich bereits seit vielen Zusammenkünften. hatten sich auch diesmal wieder viel zu erzählen. Im Mittelpunkt standen aber die Ehrungen für Jubilare mit 10-, 15-, 20-, 25-, 30- und 45 Jahren. In seiner ihm eigenen humorvollen Art führte er die Ehrungen durch und nahm alle im Saal auf seine Zeitreise mit wichtigen Daten aus Politik, Sport und Musik mit. Für 10 Jahre wurden Thomas Göppl aus Burgtreswitz und Anna Liegl aus Niedermurach mit Urkunde und einem Präsent geehrt, für 15 Jahre Christa Biegerl aus Oberviechtach, Hedwig Lobinger aus Ödmiesbach und Radek Kloub aus Frankenreuth, für 20 Jahre Erwin Völkl aus Georgenberg, Hans Bauer aus Teunz und Karolina Ried aus Muschenried, für 25 Jahre Theresia Meier aus Gleiritsch und Monika Völkl aus Lückenrieth, für 30 Jahre Gabriele Heimerl aus Oberviechtach und für 45 Jahre Marianne Winklmann aus Kössing. Allen wünschte Wölfl, bei Eis und Schnee nicht zu rutschen. "Das überlassen wir anderen."

An Zahlen verdeutlichte Thomas Huber, wie wichtig die Oberpfalz-Medien für die Region seien. "Sie sind die wichtigsten in unserem Unternehmen", lobte er die zuverlässigen Zusteller und wünschte sich, dass alle an einem Strang ziehen sollen. Die Geehrten seien leuchtende Vorbilder für uns alle. Mit Kaffee, Kuchen und einem Schweinsbraten bedankten sich die Oberpfalz-Medien bei ihren zuverlässigen Frühaufstehern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.