07.12.2020 - 12:24 Uhr
TeunzOberpfalz

Nach über drei Jahrzehnten in den Ruhestand verabschiedet

Anita Fleck (Mitte mit Ehemann Richard Fleck) ist von Bürgermeister Norbert Eckl (zweiter von links) und Altbürgermeister Josef Klier (rechts mit Gattin Anni) nach 30 Jahren als Raumpflegerin beim Schulverband Teunz aus dem Arbeitsleben verabschiedet worden. Links im Bild ist ihre Schwester.
von Christof FröhlichProfil

Bereits über drei Jahrzehnte ist es her, dass Anita Fleck ihre Arbeit als Raumpflegerin beim Schulverband Teunz aufnahm. Zur Verabschiedung in den Ruhestand, hatte der Teunzer Bürgermeister Norbert Eckl eine kleine Feierstunde im Gemeindehaus anberaumt, und dazu neben der künftigen Ruheständlerin auch deren Gatten Richard Fleck, Altbürgermeister Josef Klier mit Gattin Anni und die Arbeitskolleginnen von Anita Fleck eingeladen.

Norbert Eckl hat Anita Fleck, die er schon zeitlebens kennt, in betont warmen und herzlich Worten verabschiedet und attestiert, dass sie stets fleißig und zuverlässig ihrer Arbeit nachgegangen sei. Dem Schulverband Teunz sei sie, auch in stressigen und fordernden Schulumbauzeiten, stets eine zuverlässige, pflichtbewusste und vertrauenswürdige Raumpflegerin gewesen, wofür ihr Eckl und Altbürgermeister Josef Klier, der Anita Fleck vor 30 Jahren eingestellt hatte, Dank und Anerkennung aussprachen.

Alle Anwesenden wünschten der künftigen Ruheständlerin, dass sich ihre Wünsche nach dem offiziellen Arbeitsleben erfüllen mögen und sie sich an ihrem Ruhestand lange und immer bei guter Gesundheit erfreuen möge.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.