21.03.2019 - 17:39 Uhr
ThansteinOberpfalz

Einbrecher rauben Bierkrüge und alte Schilder

Auf eher ungewöhnliche Beute sind Einbrecher in Thanstein aus: Aus einem versperrten Schuppen klauen sie seltene Bierkrüge und antiquierte Emaille-Schilder. Eines davon mit dreistelligem Wert.

Einbrecher sind in Thanstein in einen versperrten Schuppen eingestiegen.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Nach Mitteilung der Polizeiinspektion Neunburg schlugen die Einbrecher im Zeitraum zwischen Dienstag, 19. März, abends und Donnerstag, 21. März, 8 Uhr, zu. Aus einem Schuppen in der Ortsmitte von Thanstein, der mit einem Vorhängeschloss gesichert war, stahlen sie 23 teils sehr seltene Sammler-Bierkrüge.

Wie die Polizei weiterhin berichtet, fehlen außerdem zwei antiquierte Emailleschilder. Eines davon ist besonders selten und trägt ein Motiv mit der Aufschrift "Kaiserlich Deutsches Konsulat". Laut den Ermittlern hat dieses Schild allein einen Wert von 4000 Euro. Das andere geklaute Schild sowie die entwendeten Bierkrüge weisen vorwiegend einen örtlichen Bezug zu ehemaligen Neunburger Brauereien und Gasthäusern auf. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände wird auf 5500 Euro beziffert.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeiinspektion Neunburg unter Telefon 09672/9202-0 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.