12.11.2020 - 17:25 Uhr
ThansteinOberpfalz

Ersatz für den Laternenumzug in Thanstein

Viele Häuser hatten ihre Laternen vor ihren Haustüren platziert, um das Martinsfeuer von den Kindern entfachen zu lassen.
von Redaktion ONETZProfil

Die Organisatoren Christina Mühlbauer, Magdalena Niebauer und Heike Fuchs luden in diesem Jahr in Thanstein zum Sankt-Martins-Umzug der besonderen Art ein. Da corona-bedingt kein Laternenumzug stattfinden konnte, wurde in der Kirche ein Licht entzündet, welches dann von unterschiedlichen Kindern von Haus zu Haus getragen wurde. Insgesamt hatten sich 18 Haushalte zu der Aktion angemeldet, somit konnten viele Lichter entzündet werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.