15.04.2019 - 14:36 Uhr
ThansteinOberpfalz

Günther Blaschke war über 30 Jahre als Gemeindediener tätig

Viele Hände bekommt Günther Blaschke an seinem 90. Geburtstag zu schütteln. Bei der Feier zu seinen Ehren setzt sich der vielseitig engagierte und interessierte Jubilar musikalisch in Szene.

Jubilar Günther Blaschke (vorne, Mitte) freute sich an seinem 90. Geburtstag über die Glückwünsche der Thansteiner Vereinsabordnungen und von Zweitem Bürgermeister Wolfgang Niebauer (im Hintergrund, Dritter von rechts).
von Ludwig DirscherlProfil

Der gebürtige Niederschlesier Günther Blaschke feierte mit seiner Familie, Verwandten und mehreren Vereinen seinen 90. Geburtstag. 1947 hatte er seine Heimat verlassen und sich in Thanstein eine neue Existenz in Thanstein aufgebaut. Mit der Einheimischen Anna Deinfelder verehelichte er sich 1968, zwei Söhne gingen aus der glücklichen Ehe hervor.

Zweiter Bürgermeister Wolfgang Niebauer hob die Verdienste des Jubilars aus dem Bereich der Gemeinde hervor. Unter anderem übte er zur vollsten Zufriedenheit über 34 Jahre pflichtbewusst das Amt des Gemeindedieners aus. Viele Anwesende konnten sich noch erinnern, wie Günther Blaschke mit der Amtsglocke Bekanntmachungen der Gemeinde nach der Kirche verkündete. Äußerst gewissenhaft und zuverlässig versah er auch über 37 Jahre den Dienst als Feldgeschworener. Hierfür dankte ihm Niebauer besonders.

Neben drei Enkelkindern und einem Urenkel beglückwünschten Vereinsabordnungen das Geburtstagskind. Für den GOV Thanstein gratulierten Josef Köppl, und Ulrich Knoch von der SRK Thanstein. Dem ehemaligen Maschinisten und Ehrenmitglied der Feuerwehr Thanstein-Berg übermittelte Vorsitzender Daniel Zitzmann Glückwünsche.

Für den Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein gratulierte Schützenmeister Ludwig Dirscherl dem Ehren- und Gründungsmitglied. Er würdigte dessen 15-jährige Mitarbeit in der Vorstandschaft und die langjährigen Erfolge als Sportschütze. „Bleib so fröhlich wie du bist, und gratuliere auch weiterhin deinen Freunden mit einem musikalischen Geburtstagsgruß“, war Dirscherls Bitte. Von einigen aktiven Schützen erhielt Blaschke einen Tagesausflug als Präsent überreicht.

Für den musikbegeisterten Jubilar umrahmten die Musikanten „Vom Dorf oi“ die Geburtstagsfeier im Thansteiner Schützenheim. Während der Feier setzte sich Günther Blaschke bei mehreren Auftritten mit Jodlern sowie volkstümlichen Liedern in Szene.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.