20.09.2019 - 11:07 Uhr
ThansteinOberpfalz

Kirchenchor Thanstein tritt erneut auf die Bühne

Beim Jubiläum "800 Jahre Thanstein" im Vorjahr hatte der Kirchenchor Thanstein das Publikum mit einem Herbstkonzert begeistert. Am Samstag, 21. September, erklingen im Zehentstadl erneut Volkslieder, Musicalmelodien und Schlager.

Mit seinem Konzert im vergangenen Jahr hatte der Kirchenchor Thanstein mit Leiter Richard Waldmann das Publikum begeistert.
von Rainer KöpplProfil

Erstmals war der Kirchenchor mit seinem Leiter Richard Waldmann zum Ortsjubiläum 2018 mit einem Herbstkonzert an die Öffentlichkeit getreten. Unter dem Motto „Sing, sing, evergreen“ hatten Sänger und Instrumentalisten die zahlreichen Besucher dermaßen begeistert, dass eine Wiederholung dieses unterhaltsamen Chormusikabends nicht ausbleiben konnte. Nun findet am Samstag, 21. September, 19.30 Uhr, die zweite Auflage von "Sing, sing, evergreen“ im Thansteiner Zehentstadl unterhalb des Pfarrheims statt.

Die Bandbreite des Programms reicht von Volksliedern über Musicalmelodien bis hin zu Schlagern. Einige der Lieder sind beliebten Evergreens, die wohl den einen oder anderem im Publikum zum Mitsummen oder gar Mitsingen einladen. Besonders freuen dürfen sich die Besucher auf die „Vogelhochzeit“, deren allseits bekannte Melodie Ausgangspunkt für einen kleinen, nicht ganz ernst gemeinten Spaziergang durch verschiedene musikalische Stilepochen ist.

Mitwirkende sind, neben dem Thansteiner Kirchenchor, einige Mitglieder der Chorgemeinschaft Sankt Georg Pressath, unter ihnen eine Gruppe junger Sängerinnen, die schon bei verschiedenen Konzerten begeisterte. Außerdem die aus Thanstein stammende Sopranistin Karin Waldmann und das Thansteiner Urgewächs Paul Windschüttl als Instrumentalist.

Auch für Speis und Trank ist bestens gesorgt: Neben Zwiebelkuchen aus dem Steinofen, wird frisches Holzofenbrot mit Obatzn, Griebenschmalz oder Geräuchertem sowie Käse mit Brezen serviert. Auf der Getränkekarte stehen auch verschiedene Weine. Willkommen zu diesem Abend sind alle Freude und Liebhaber unterhaltsamer Chormusik.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.