Frühlingsgruß an die Thumsenreuther Schützendamen

Für die Damen im Verein hat sich die Vorstandschaft des Schützenvereins 1898 Thumsenreuth etwas Besonderes einfallen lassen – eine Blume oder ein Kaffeegutschein soll die Bindung zum Verein beleben.

Über 60 Blumen überreichten Petra Schwingshandl, Melanie Fröhlich und Daniela Bauer (von links) am Wochenende ihren weiblichen Vereinsmitgliedern.
von Andreas HeinzProfil

Schon seit Monaten herrscht eine unheimliche Stille am Schützenstand. Die Corona-Pandemie hat seit Ende vergangenen Jahres den Schießbetrieb und die Aktivitäten des Vereins nahezu vollständig zum Erliegen gebracht. Lediglich von hungrigen Gästen, die ihr bestelltes Essen von der Gaststätte abholen, erfährt das Schützenhaus einen Besuch. Auch wenn die Öffentlichkeit einen Stillstand des Vereins wahrnimmt, so arbeitet im Hintergrund der Vorstand aktiv weiter und bemüht sich, das Vereinsleben aufrecht zu halten.

Neben einer Ausschreibung zum Kauf von Vereinskleidung, dem Bau einer Ladestation für Elektrofahrräder und der Konfiguration der Luca-App für die Ablöse der Zettelwirtschaft wird das Vereinsinventar in regelmäßigen Abständen gewartet. „Wir sind bereit, sobald es wieder losgehen kann“, berichtet Sportleiterin Melanie Fröhlich auf Anfrage zur aktuellen Situation.

Damit der Kontakt zum Verein nicht abbricht, werden die Mitglieder über die Vereinshomepage oder den Newsletter fortlaufend auf den aktuellen Stand gehalten. Eine besondere Botschaft erhielten die Schützendamen am vergangenen Wochenende. In Form einer Blume in einem selbstgenähten Übertopf aus Stoff lieferte die Schützengesellschaft an jede Dame im Verein einen kleinen Frühlingsgruß aus. Da der Einzugsradius der Mitglieder weit über die Grenzen von Thumsenreuth hinaus geht und die Anfahrt zu weit wäre, ergeht an die auswärtigen Mitglieder der Gruß als Brief mit einem Gutschein für einen Kaffee in der Vereinsgaststätte.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.