Thurndorf feiert Kirwa

Mit Blasmusik und Kirwabaum läuten Thurndorfer ihre Kirchweih ein.

Mitglieder der Feuerwehr Thurndorf und der KLJB richten unter Anleitung von Kommandant Manuel Müllner das Kirwasymbol auf. Im Hintergrund spielt die Thurndorfer Blasmusik.
von Redaktion ONETZProfil
Die Blasmusik führt die Gottesdienstbesucher zum Kirwagelände neben dem Feuerwehrhaus, wo der Kirwabaum aufgestellt wurde.

Die Thurndorfer Blasmusik versteht sich nicht nur auf geistliche Klänge zur Begleitung von Prozessionen und Kirchzügen. Am Samstag wurden die Besucher des vorangegangenen Gottesdienstes zu Ehren des Apostels Jakobus von der Pfarrkirche musikalisch zum Feuerwehrhaus geführt. Dort wartete bereits das Kirwasymbol. Aktive der Feuerwehr Thurndorf und die Katholischen Landjugend hievten den Baum in die Senkrechte. Die Blaskapelle "feuerte" die Männer mit passender Musik an. Für Stärkung war gesorgt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.