Großbrand zerstört Scheune

Bei einem Großbrand in Tiefenbach (Kreis Cham) ist am Dienstagmorgen eine Scheune völlig zerstört worden. 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, ein direkt angrenzendes Wohnhaus konnte noch halbwegs gerettet werden. Der Schaden ist enorm.

In Tiefenbach brannte am Dienstag eine Scheune komplett nieder.
von Julian Trager Kontakt Profil

In Tiefenbach (Kreis Cham) ist am frühen Dienstagmorgen eine Scheune komplett niedergebrannt. Wie die Feuerwehr Waldmünchen mitteilt, heulten um kurz nach drei Uhr morgens die Sirenen. Wegen der Größe des Brandes rückten 13 Feuerwehren aus der Umgebung mit weiteren Einsatzkräften aus. Etwa 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, sie konnten "noch halbwegs" ein direkt an der Scheune angrenzendes Wohnhaus retten. Die letzten Kräfte rückten am Vormittag ab. Als Brandursache ermittelte die Polizei einen technischen Defekt, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Nachmittag bekannt gab. Der Schaden liegt bei rund 150.000 Euro.

In Tiefenbach brannte am Dienstag eine Scheune komplett nieder.
In Tiefenbach brannte am Dienstag eine Scheune komplett nieder. Die Feuerwehr war im Großeinsatz vor Ort.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.