28.10.2021 - 16:56 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

17 neue Coronafälle im Landkreis Tirschenreuth

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth wird am Freitag voraussichtlich bei über 90 liegen. 17 neue Coronafälle gab es am Donnerstag. Infektionsherde liegen laut Gesundheitsamt derzeit in den Familien.

Am Donnerstag gab es im Landkreis Tirschenreuth 17 neue Coronafälle.
von Lucia Brunner Kontakt Profil

Am Donnerstag meldete das Dashboard des Landkreises 17 neue Coronafälle. Die 7-Tage-Inzidenz wird am Freitag bei 93,5 liegen. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegen die Infektionsherde in einzelnen Familien. "Bei einem Erkrankungsfall werden aufgrund der leicht übertragbaren Delta-Variante des Coronavirus fast alle Familienmitglieder infiziert", erklärt Pressesprecher Wolfgang Fenzl vom Landratsamt. Auf Nachfrage, ob es vermehrt Ansteckungen in Schulen gibt, teilt Fenzl mit: "Aktuell ist bei betroffenen Schulklassen meistens ein Kind pro Klasse positiv." Fälle in Kindergärten seien nicht bekannt. Aber wie hoch ist die Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen, gerechnet auf die Einwohnerzahl im Landkreis? Bei den unter 11-jährigen gibt es 7 Fälle, die Inzidenz liegt bei 9,76. Bei den 11 bis 17-jährigen sind es 10 Fälle, die Inzidenz ist bei 13,95 (Stand: 28. Oktober/12 Uhr).

Der aktuelle Newsblog zur Coronalage in der Oberpfalz

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.