02.12.2020 - 18:25 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

18 neue Coronafälle im Landkreis Tirschenreuth

Im Landkreis Tirschenreuth gab es am Mittwoch 18 neue Coronafälle. Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen auf 1871.

Eine Mitarbeiterin pipettiert Coronaproben.
von Martin Maier Kontakt Profil

Der Landkreis Tirschenreuth bewegt sich weiterhin über den Inzidenzwert von 100. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner gab das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch mit 105,5 an, das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) mit 134,64. Beide Behörden aktualisieren ihre Statistiken zu unterschiedlichen Zeitpunkten – somit erklärt sich, warum die Zahlen teilweise voneinander abweichen. Bei etwaigen Beschränkungen wird sich laut bayerischem Gesundheitsministerium immer nach dem höheren Wert gerichtet.

Für Mittwoch (Stand: 15 Uhr) meldete das Landratsamt Tirschenreuth 18 Corona-Neuinfizierte. 7 befanden sich bereits in Quarantäne. Die Gesamtzahl der positiven Covid-19-Tests liegt damit bei 1871, davon sind bisher 1595 genesen. Diese Schätzung orientiert sich an den Kriterien des RKI. Die Zahl der Corona-Toten bleibt bei 148. Nach Berechnungen von Oberpfalz-Medien gibt es momentan 128 Covid-19-Erkrankte im Landkreis.

Weitere regionale Corona-Meldungen im News-Blog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.