12.08.2020 - 12:30 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Architektin als Autorin

Andy Lang ist als Harfenspieler bundesweit bekannt. Der evangelische Pfarrer schreibt aber auch. In seinem neuen Buch "Die Krise als Chance" kommentiert ihn eine Tirschenreutherin.

Die Architektin Gisela Fanck-Reiter hat im neuen Buch von Andy Lang einen Beitrag geschrieben. Sie kommentiert unter anderem sehr einfühlsam die Kapitel "Von der Schöpfung lernen". und "Die richtigen Fragen stellen".
von Ulla Britta BaumerProfil

Andy Lang ist als Harfenspieler bundesweit bekannt. Der evangelische Pfarrer schreibt aber auch. In seinem neuen Buch "Die Krise als Chance" kommentiert ihn eine Tirschenreutherin.

"Von der Schöpfung lernen": Das ist eine Herzensangelegenheit für Gisela Fanck-Reiter, die neben ihrem kreativen Beruf als Architektin privat gern zur Feder greift. Die Chefin des "Stadt-Land-Fanck" Landschaftsarchitekturbüros ist nun auf dem besten Weg für eigene Veröffentlichungen.

Im neuen Buch des evangelischen Pfarrers und Harfenspielers Andy Lang hat sie Gelegenheit bekommen, die Zeilen des Autors über die Coronakrise mit schriftlichen Beiträgen zu ergänzen und zu kommentieren. Langs Buch mit Titel "Die Krise als Chance. Eine Einladung zum Reifen" ist aktueller denn je. Der Pfarrer hat es in der Krise geschrieben und veröffentlicht.

Autor angeschrieben

Dass Gastautoren mitwirken durften, ist Gisela Fanck-Reiter zu verdanken. Sie kennt den Pfarrer, der in der Nähe von Gefrees wohnt, seit vielen Jahren und verfolgt regelmäßig seine Beiträge auf seiner Homepage. Auf diesem Weg, so Fanck-Reiter, habe sie von Langs Plan zur Veröffentlichung eines Buches über die Coronakrise gehört. "Ich habe ihm dann geschrieben und das Mitwirken anderer Autoren angeregt", erzählt sie.

"Die Krise als Chance" umfasst 175 Seiten. Andy Lang möchte darin vermitteln, dass Corona durchaus eine gute Wende für die Menschheit sein könne und möchte die Menschheit darin zum Umdenken anregen. Gisela Fanck-Reiters E-Mail-Austausch mit Lang wird vom Autor mehrmals zitiert.

Das Landschaftsarchitekturbüro "Stadt-Land-Fanck" von Gisela Fanck-Reiter präsentiert auch eine Kunstausstellung

Tirschenreuth

Kommentare verfasst

Außerdem hat sie Kommentare zum Kapitel "Die richtigen Fragen stellen" und zu "Von der Schöpfung lernen" verfasst. Unter anderem schreibt die Co-Autorin darüber, dass sie sich als Teil einer unfassbar reichen Schöpfung sieht. "Lasst uns anstelle von Waren Ideen, Liebe und Mitgefühl aufs Vielfätigste austauschen, rund um den Globus", schlägt die Landschaftsarchitektin aus Tirschenreuth vor. Denn die Erde gebe im Überfluss alles, was der Mensch brauche.

Hintergrund:

Das Buch "Die Krise als Chance. Eine Einladung zum Reifen" von Pfarrer und Harfenspieler Andy Lang ist in den Buchhandlungen sowie bei Gisela Fanck-Reiter im Architekturbüro erhältlich (Preis: 14 Euro).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.