13.12.2018 - 11:03 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Bares für Gemeinnützigkeit

Ob neue Trikots, Musikinstrumente oder Material für Renovierungsarbeiten – für Vereine oder Institutionen fallen immer wieder neue Anschaffungen an. Die Herausforderung ist dabei oft die Finanzierung dieser Projekte.

Aus dem Bürgermeisterfonds der Sparkasse erhielten in diesem Jahr Vereine und Institutionen insgesamt 12.000 Euro.
von Norbert Grüner Kontakt Profil

Da tut es gut, wenn unerwarteter Geldsegen die eine oder andere Investition dann doch ermöglicht. Mittlerweile sind die Ausschüttungen verschiedener Bankhäuser zur Weihnachtszeit zur Tradition geworden. In diesem Rahmen war auch heuer der Bürgermeister-Fonds der Sparkasse wieder gut gefüllt und 46 Vereine und Institutionen freuten sich über insgesamt 12 000 Euro.

44 Kuverts

Bereits im Vorfeld wurden auf Vorschlag von Bürgermeister Franz Stahl zwei Spenden in Höhe von gesamt 1125 Euro aus dem Spendentopf vergeben. Nutznießer waren die "Initiative Junge Forscher" und die Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft. Damit blieben noch 10 875 Euro, die der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberpfalz-Nord, Ludwig Zitzmann, Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön, Filialbereichsleiter Peter Hamm und Geschäftsstellenleiter Manuel Waller zusammen mit dem Bürgermeister am Montagabend an 44 Vertreter von Institutionen und Vereinen übergaben. Zitzmann sagte, dass die Sparkasse auch heuer ihre Tradition fortsetzte gemeinnützige Projekte und Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Vereine, Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, Umwelt und Bildung zu unterstützen. Damit wolle man allen danken, die sich aktuell und schon seit vielen Jahren in ihrer Freizeit für die Region und Heimat engagierten und für unsere Gesellschaft einsetzten.

"Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit engagierten Bürgern etwas für die Menschen im Landkreis Tirschenreuth bewegen können. Wer sich gemeinnützig für Kunst, Kultur, Umwelt, Soziales oder Sport engagiert, kann auch in Zukunft auf unsere finanzielle Unterstützung zählen", gab Hans-Jörg Schön den engagierten Gästen mit auf den Weg.

Neue Möglichkeit

Der Sprecher wies außerdem auf die relativ neue Möglichkeit der Vereinsfinanzierung mit Hilfe einer von der Sparkasse für unsere Region initiierten Crowdfunding-Plattform hin. Detaillierte Informationen dazu gibt es auf einer speziellen Internetseite der Sparkasse. Die Crowdfunding-Plattform ist seit September 2017 online und seither konnten 15 Projekte realisiert werden. www.www.sparkasse- oberpfalznord.de/99funken

Information:

Kuverts mit den begehrten Schecks erhielten am Montagabend: Traktor Oldie Club Tirschenreuth, Partnerschaftsverein Amitié, ATSV, BRK Kreisverband, Arbeitskreis Asyl im Caritas-Kreisverband, Kinderschutzbund, Pfadfinder St. Georg, Donum Vitae, Böllerschützen, Faschingsgesellschaft Tursiana, FC Tirschenreuth, die Fördervereine Tennisclub, Fischhofpark und Tirschenreuther Porzellan und Kachelmuseum, Handballclub, Kreistierschutzverein, Kreuzbund, die Krieger- und Soldatenkameradschaften Wondreb und Tirschenreuth, Krippenfreunde, die Männergesangsvereine Tirschenreuth und Wondreb, Modernes Theater Tirschenreuth, MSC, der historische Arbeitskreis, Schachclub, die Schützenvereine Tirschenreuth und Wondreb, Segelflugclub, der Alpenverein Sektion Karlsbad, Selbsthilfegruppe Behinderte und Nichtbehinderte, Ski-Club Tirschenreuth, VdK, Schwimmclub, Trachten- und Heimatverein D’ Werdenfelser, Turngemeinschaft, Briefmarken- und Münzfreunde, Volks- und Gebirgstrachtenverein Almrausch und die Wanderfreunde. (tr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.