13.09.2021 - 13:59 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Carina Gmeiner und Peter Härtl gaben sich in Tirschenreuth das Ja-Wort

Im Kreise ihrer Verwandten und vieler Freunde gaben sich am Samstag in der Missionskirche St.Peter die Erzieherin Carina Gmeiner und der Technische Leiter Peter Härtl, beide aus Tirschenreuth, das Jawort.

Carina Gmeiner und Peter Härtl beim Verlassen der Missionskirche St. Peter.
von Konrad RosnerProfil

Die Trauung nahm der gebürtige Mascher, Pfarrer Thomas Strunz aus Deggendorf, ein Verwandter der Braut, vor. Gesanglich wurde der Trauungsgottesdienst vom Chor "Music & More" unter der Leitung von Viktor Ehlscheid, sowie von Anna-Maria Gmeiner, begleitet von Julian Schornbaum, umrahmt. Nach der Trauung wurde das Paar von einer großen Delegation des Kindergartens St. Johannes aus Weiden, dort ist die Braut tätig, mit Gedichten und kleinen Geschenken erwartet. Stark vertreten war auch die Schützengesellschaft 1549 Tirschenreuth. Der Bräutigam ist dort seit einigen Jahren der Erster Sportleiter.

Mit dabei im Gratulationsreigen war auch eine Abordnung der Ziegler-Group, in der Peter Härtl beschäftigt ist. Ein obligates Holzsägen durfte nicht fehlen. Der anschließende weltliche Teil der Hochzeitsfeier fand in der Gaststätte "Zur Post" in Bärnau statt. Das junge Paar wohnt in Tirschenreuth.

Ungewöhnliche Heiratsanträge

Carina Gmeiner und Peter Härtl beim gemeinsamen Holzsägen.

In der Kapplkirche heirateten Mirjam und Sebastian Kraus

Pechbrunn
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.