06.10.2020 - 11:52 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Drei neue Ärzte für das Medizinische Versorgungszentrum Tirschenreuth

Ein Trio verstärkt das MVZ Tirschenreuth: Kinderkardiologe Dr. Robert Zant, Orthopädin Elisabeth Eißner und Gynäkologe Dr. Albert Roßmann.

Dr. Albert Roßmann, Elisabeth Eißner und Dr. Robert Zant (von rechts) bringen sich im MVZ Tirschenreuth ein. MVZ-Geschäftsführer Peter Konrad begrüßte die Neuzugänge in den Praxisräumen.
von Externer BeitragProfil

Schon bisher konnten Patienten im MVZ Tirschenreuth von einem breiten medizinischen Spektrum profitieren. Jetzt wird das Spektrum um die Kinderkardiologie erweitert und drei neue Fachärzte stoßen zum Team dazu: Elisabeth Eißner (Fachärztin für Orthopädie), Dr. Albert Roßmann (Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) und Dr. Robert Zant (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Kinderkardiologie).

"Wir freuen uns besonders darüber, dass wir unseren Patientinnen und Patienten jetzt noch mehr fachliche Expertise und Erfahrung bieten können. Besonders schön ist dabei, dass alle drei Ärzte in der Region bestens bekannt sind und sie einen außerordentlich guten Ruf haben", erklärt Peter Konrad, Geschäftsführer der MVZ Weiden GmbH, in einer Pressemitteilung. Elisabeth Eißner, ehemalige Chefärztin der Orthopädischen Rehabilitation in Waldsassen und seit einigen Monaten Ärztliche Direktorin der Region Nord, wird das bisherige Spektrum im Bereich Orthopädie deutlich erweitern. Ihre Schwerpunkte liegen bei konservativer Orthopädie, Akupunktur, Hypnose, Schmerztherapie, Chirotherapie, Sportmedizin, Sozialmedizin und Psychosomatik.

Weitere Ansprechpartner für Schwangere

Mit Dr. Albert Roßmann ist zudem nun der langjährige Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Weiden im MVZ Tirschenreuth tätig. Er leitete über mehrere Jahre das Brustzentrum Weiden-Marktredwitz und bringt enorme Erfahrungen im gesamten Gebiet der Gynäkologie und der Geburtshilfe mit. Zudem ist er Experte bei der Indikationsstellung und der Durchführung von minimal-invasiven Operationen in der Frauenheilkunde und in der Diagnostik und konservativen sowie operativen Therapie bei Senkung der Gebärmutter und Harninkontinenz. Vor allem aber ist er – neben Dr. Michael Rüth und Viktor Beketow – ein weiterer Ansprechpartner für Patientinnen rund um alle Aspekte der Schwangerschaft und der Geburt.

"Außerordentliches Spektrum"

Das Trio der Neuzugänge komplettiert Dr. Robert Zant. Der in Tirschenreuth geborene und wohnhafte Kinderarzt mit Schwerpunkt Kinderintensivmedizin und Kinderkardiologie ist seit diesem Jahr Oberarzt an der Kinderklinik am Klinikum Weiden. Er wird seine Expertise bei der kardiologischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit angeborenen Herzfehlern und anderen Herzerkrankungen im MVZ Tirschenreuth einbringen. Zudem ist er Ansprechpartner für präventive Sportmedizin und Sportkardiologie bei Kindern und Jugendlichen und wird Sprechstunden in Tirschenreuth und Weiden anbieten.

Neben den Neuzugängen werden auch weiterhin PD Dr. Alexandra Barthmann, Dr. Lukas Wedell, Dr. Elmar Baumer (Orthopädie und Unfallchirurgie), Dr. Norbert Fischer (Allgemeinchirurgie) sowie Dr. Michael Rüth und Viktor Beketow (Gynäkologie) im MVZ Tirschenreuth tätig sein. "Mit diesem neu aufgestellten Team bieten wir ein außerordentliches Spektrum in der ambulanten Versorgung für den Großraum Tirschenreuth. Darauf können wir stolz sein", wird MVZ-Geschäftsführer Peter Konrad zitiert. Termine bei allen Ärzten können telefonisch unter 09631/79307, speziell für die Gynäkologie unter der Durchwahl 09631/79-3300 oder seit kurzem auch online über www.doctolib.de vereinbart werden.

Abschied im Medizinischen Versorgungszentrum Tirschenreuth

Tirschenreuth

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.