28.07.2019 - 17:15 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Drei Tage lang interessante und spannende Spiele

Der Tennis-Club im ATSV Tirschenreuth war Ausrichter der Stadtmeisterschaften für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Bei guten äußeren Bedingungen ging es auf den Sportanlagen an der Franz-Heldmann-Straße hoch her.

Das Foto zeigte alle Sieger und Placierten mit hintere Reihe 1.v.li.Claus Bäumler, 2. v.li. Bürgermeister Franz Stahl, 4.v.li.Huberth Rosner, 5.v.li.Jürgen Steinhauser
von Autor HÄProfil

Bei den Erwachsenen waren die Disziplinen Herren Einzel A/B und Doppel, Herren 40, Herren 50, Damen (jeweils Einzel und Doppel sowie Mixed) ausgeschrieben. Angeboten wurde auch eine Hobbyrunde - für Teilnehmer, die nicht in Mannschaften spielen. Im Nachwuchsbereich gab es Wettbewerbe für Junioren und Juniorinnen, für Knaben und Mädchen U16, U14 und für Bambini U12 und auf Kleinfeld für Bambini U 9. Alle Disziplinen gab es im Einzel und im Doppel.

Die Matches waren fair und die gesamte Veranstaltung verlief unfallfrei. Für die tadellose Durchführung sorgte die Turnierleitung mit Phillip Zöllner, Wolfgang Wettinger, Claus Bäumler, Hans-Jürgen Kiermaier und Viktor Bubak. Den Gewinnern und Platzierten durften sich über Pokale und Sachpreise freuen. Bei der Siegerehrung berichtete Vorsitzender Claus Bäumler von 47 Frauen und Männern. "Im Damenbereich hätten es ruhig etwas mehr sein können", meinte er über die Anzahl der Anmeldungen. Bürgermeister Franz Stahl spannte eine Bogen von den Wettkämpfen in Wimbledon zu den Titelkämpfen in der Kreisstadt. Seine Gratulation galt den Siegern. Sport- und Jugendbeauftragter Huberth Rosner freute sich über die Nachwuchsarbeit im Verein. Ein lobendes Grußwort sprach auch der ATSV-Hauptvereinsvorsitzende Jürgen Steinhauser.

Claus Bäumler gab einen Rückblick auf die Gruppen-Spiele. Bei den 13 eingesetzten Mannschaften konnten immerhin drei Nachwuchs-Teams (J18, K16, B12) die Meisterschaft in ihren Gruppen erringen. Für die Mannschaftsführer gab es flüssige Präsente.

Die besten Teilnehmer der Tennis-Stadtmeisterschaft:

Die Siegerliste - Herren-Einzel: 1. Andreas Ehstand, 2. Phillip Zöllner, 3. Thomas Jäpel und Matthias Gleißner. - Herren-Doppel: 1. Wolfgang Wettinger/Jannis Hültner, 2. Kevin Kraus/Matthias Gleißner, 3. Thomas Weiß/Moritz Bäumler und Frederik Zöllner/Phillip Zöllner. - Herren 40 Einzel: 1. Justus Fiedler, 2. Wolfgang Kohl, 3. Jürgen Gleißner und Klaus Hültner. - Mixed: 1. Michael Gleißner/Leoni Fenzl, 2. Anna Kohl/Wolfgang Kohl, 3. Saskia Ott/Hans Ott und Vincent Groll/Lea Grommas.

Hobby-Runde Einzel: 1. Thorsten Ziegler, 2. Huberth Rosner, 3. Sebastian Pollack, 4. Thomas Kruppa, 5. Julian Zant. - Junioren Einzel: 1. Matthias Gleißner, 2. Kevin Kraus, 3. Michael Gleißner und Vincent Groll. - Bambini 12 Einzel: 1. Johannes Luber, 2. Max Ziegler, 3. Felix Spitzl, 4. Benedikt Wild, 5. Paul Mayer. - Bambini 10 Einzel: 1. Franz Häring, 2. Ferdinand Vogl, 3. Jule Pollack, 4. Paul Bartsch, 5. Sebastian Char. (hä)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.