28.02.2019 - 14:02 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Fischotter ein wichtiges Thema beim Landrat

Beim „Antrittsbesuch“ von Landtagsabgeordneter Christoph Skutella beim Tirschenreuther Landrat Wolfgang Lippert diskutierten beide über die Teichwirtschaft, das Volksbegehren zur Artenvielfalt und den steigenden Bürokratismus.

Landrat Wolfgang Lippert (links) mit dem „neuen“ MdL Christoph Skutella beim "Antrittsbesuch" im Landratsamt Tirschenreuth.
von Externer BeitragProfil

Christoph Skutella sitzt seit der letzten Landtagswahl 2018 für die Freien Demokraten im bayerischen Landtag und vertritt im Stimmkreis Weiden die FDP in der Oberpfalz. Der FDP-Landtagsabgeordnete stellte sich kürzlich zum "Antrittsbesuch" bei Landrat Wolfgang Lippert vor. Er zeigte dem "neuen" MdL Skutella, der im Bayerischen Landtag den beiden Ausschüssen für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Ernährung, Landwirtschaft und Forsten angehört, u. a. die sehr angespannte Situation in der Teichwirtschaft, vor allem beim "Fischotter", auf.

Weiteres Gesprächsthema waren die derzeit bestehenden Vertragsnaturschutzprogramme, für Teichwirte, welche insbesondere fischreduzierte Bewirtschaftungen fördern. Vor allem der traditionell arbeitende Teichwirt sollte finanziell unterstützt werden. Auch diskutierten die Politiker über das erfolgreiche Volksbegehren und den in vielen Bereichen ausartenden Bürokratismus. Landrat Lippert bat den neuen Abgeordneten um Unterstützung für die Belange der Region und wünschte viele gute Ideen für seine Arbeit im Landtag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.