02.11.2020 - 17:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Gesundheitsamt in Tirschenreuth meldet 18 neue Infektionen

Zum Durchschnaufen bleibt am Gesundheitsamt keine Zeit. Auch im Landkreis Tirschenreuth gibt es weiter täglich Neuinfektionen mit dem Coronavirus, die aufgearbeitet werden müssen.

Symbolbild
von Wolfgang Benkhardt Kontakt Profil

Seit Freitag sind im Landkreis Tirschenreuth 18 neue Fälle (am Samstag sechs, am Sonntag sieben und am Montag fünf Fälle) dazugekommen. Darunter war ein Reiserückkehrer aus Aserbaidschan, bei vier Betroffenen handelt es sich um bereits unter Quarantäne stehende Kontakt-1-Personen zu Infizierten.

Seit Beginn der Pandemie hat sich damit die amtliche Zahl der Infizierten im Landkreis auf 1411 Männer, Frauen und Kinder erhöht. Laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sind mittlerweile am oder mit dem Virus 142 Personen aus dem Landkreis verstorben. Die Zahl der Genesenen werden nach Kriterien des Robert-Koch-Instituts auf 1152 geschätzt. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner ist wieder etwas angestiegen und liegt nun bei 81,89 Neuinfektionen binnen sieben Tagen.

Alles regionalen Entwicklungen zu Corona in unserem Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.