15.05.2019 - 13:19 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Gratis in zehn Museen im Landkreis Tirschenreuth

Die neue Museumsfachstelle der Ikom Stiftland hat die Mitarbeiter aller Museen ermuntert, sich diesmal gemeinsam an der Veranstaltung des Internationalen Museumsrats (ICOM) zu beteiligen - mit Erfolg.

Familie im Hutladen im Stiftlandmuseum Waldsassen.
von Externer BeitragProfil

Zehn Orte aus dem Landkreis - so viele wie noch nie - machen beim 42. Aktionstag, der unter dem Motto "Museen - Zukunft lebendiger Tradition" steht, mit. Für die Besucher gibt es nicht nur die üblichen Ausstellungen, sondern auch etliche Veranstaltungen und Sonderschauen. In einigen Museen wird sogar Kaffee und Kuchen angeboten. Das Schönste an der Aktion: Fast überall ist der Eintritt an diesem Tag frei. Lediglich im Geschichtspark Bärnau-Tachov muss an der Kasse der übliche Obolus bezahlt werden. Dort ist nur die Führung kostenlos.

Im Deutschen Knopfmuseum Bärnau gibt es die Sonderausstellung "Wendekreis" der Künstlerin Angelika Sticht zu sehen. Geöffnet ist das Knopfmuseum von 13 bis 17 Uhr.

Im Geschichtspark Bärnau-Tachov erwarten den Besucher interaktive Führungen. In deutscher Sprache um 14 Uhr und in tschechischer Sprache um 15 Uhr. Der Internationale Museumstag wird in Erbendorf um 13.15 Uhr im Heimat- und Bergbaumuseum eröffnet. Von 13.30 Uhr bis 17 Uhr gibt es eine Bilderschau mit Beamer zum Thema "Erbendorf gestern und heute". Um 14 Uhr gibt es eine zehnminütige Filmvorführung "Braurecht, Schnaps und Pfarrhof" über das "Erbendorfer Kommunbrauhaus", um 14.30 Uhr eine 30-minütige Führung zum Thema "Kirche, Pfarrhäuser und Pfarrhöfe" und um 15 Uhr eine einstündige Brennereiführung in der Hausbrennerei Schraml in der Alten Probstei in der Pfarrgasse.

In Falkenberg sind Führungen durch das Museum der Burg, die sich mit der Geschichte von Friedrich-Werner Graf von der Schulenburg befasst, um 14 Uhr und um 15.30 Uhr geplant.

In Kemnath sind Führungen durch die Sonderausstellung "Böses Spielzeug - Kriegsspielzeug von der Reichsgründung bis zum Zweiten Weltkrieg" mit Tobias Damberger ständig von 14 bis 16 Uhr.

Das "Gelebte Museum" Mähring ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt dort auch einen Kaffee- und Kuchen-Verkauf.

Das Museum Porzellan-Glas-Handwerk in Mitterteich ist geöffnet von 14 bis 17 Uhr. Dort gibt es auch die Ausstellung "Kunst aus Metall" von Johannes Reindl, Schweißvorführungen und Demonstrationen der Krippenschnitzer zu sehen. Ein Schweißsimulator lädt Kinder und Erwachsenen zum Mitmachen ein. Keramikmodelleur Günther Eckstein zeigt seine Arbeiten. Claudia Sollfrank präsentiert Fimo- und Dekoartikel; es wird zudem Kaffee und Kuchen angeboten.

In Neualbenreuth im Sengerhof ist die Ausstellung "Unsere Feuerwehr" von 14 bis 18 Uhr zu sehen; es gibt auch Kaffee und Kuchen.

Das Museum "Faszination Hauskrippen" und das Glasschmelzofenmuseum "Plößberger Ofenbauer mit Weltruf" in Plößberg sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Es werden auch Führungen angeboten. Im Glasexponatemuseum wird die Ausstellung "Eine besondere Sammlung" angeboten, und in der Schnitzerstube zeigen Schnitzer ihr Können.

Das Museumsquartier Tirschenreuth ist von 11 bis 17 Uhr mit der Sonderausstellung "Ein Aquarell wird zur Collage" geöffnet. Unter professioneller Anleitung des Kunstvereins wird von 14 bis 16 Uhr zum Mitmachen eingeladen. Dazu steht ein riesiger Fundus an Perlen, Mosaikfragmenten, Federn, Knöpfen, Stoffen und allerlei Glitzereien zur Verfügung. Erwachsene und auch Kinder jeden Alters sind eingeladen, ihr eigenes "Stück Kunst" entstehen zu lassen. Außerdem gibt es einen Kaffee- und Kuchenverkauf. Maler Rudolf Jäger, der im Museum ausstellt, wird am Sonntag selbst anwesend sein.

Im Stiftlandmuseum in der Klosterstadt Waldsassen sind um 11 und 14 Uhr Führungen durch die Sonderausstellung "Vereine mit Tradition - 500 Jahre königl. privil. Schützengesellschaft und 150 Jahre Feuerwehr" geplant. Geöffnet ist das Museum von 10 bis 16 Uhr.

Knopfmuseum Bärnau - Außenansicht Knopfmuseum.
Knopfmuseum Bärnau: Einblick in die Ausstellung Wendekreis.
Fliege aus Metall in der Sonderausstellung „Kunst aus Metall“ im Museum Mitterteich.
Möbel aus Metall in der Sonderausstellung „Kunst aus Metall“ im Museum Mitterteich.
Außenansicht Sengerhof Neualbenreuth.
Die Feuerwehr steht im Sengerhof Neualbenreuth imMittelpunkt.
Außenansicht Museumsquartier Tirschenreuth.
Blick in die Sonderausstellung „Unterwegs“ im Museumsquartier.
Glasbläser im Museum Plößberg.
Krippe im orientalischen Stil im Museum Plößberg.
Außenansicht Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath.
Ausstellung „Böses Spielzeug“ im Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath.
Lagerleben im Geschichtspark Bärnau-Tachov.
Besucher bei der Motte im Geschichtspark Bärnau-Tachov.
Brennanlage in der Hausbrennerei Schraml in der Alten Propstei in Erbendorf.
Tante-Emma-Laden im Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf.
Burg Falkenberg.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.