25.11.2021 - 11:12 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Grundschüler besuchen das Rathaus in Tirschenreuth

Bürgermeister Franz Stahl mit Lehrerin Corinna Arbter (hinten, rechts) und der Klasse 4b im Foyer des Rathauses.
von Externer BeitragProfil

Die Klassen 4a, 4b und 4c der Tirschenreuther Marien-Grundschule haben in dieser Woche das Rathaus der Kreisstadt besucht. Dort wurden sie von Bürgermeister Franz Stahl empfangen, an den die Schülerinnen und Schüler viele Fragen hatten. Ob „Wann klingelt morgens Ihr Wecker?“, „Wie lange steht das Rathaus schon?“ oder „Welche Parteien gibt es im Stadtrat?“: Das Stadtoberhaupt beantwortete geduldig jede Frage. Und äußerte sich unter anderem auch zum Wunsch der 4b nach einem Schulgarten. Dies könne er sich, sagte der Bürgermeister, sehr gut vorstellen. Denn in die geplante Erweiterung der innerstädtischen Parkanlagen solle auch der Bereich hinter der Grundschule einbezogen werden. Ein Schulgarten würde da doch sehr gut passen. Allerdings sei dies leider nicht von heute auf morgen umsetzbar.

Nach einer informativen Stunde machten sich die Klassen wieder auf den Heimweg: mit vielen neuen Eindrücken und einer kleinen Spende für die Klassenkasse.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.