14.06.2018 - 11:58 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kallmünz ist einen Ausflug wert

Der Seniorenbeauftragte der Stadt Tirschenreuth, Stadtrat Konrad Zant, hatte einen Frühlings-Ausflug nach Kallmünz geplant, 31 Personen waren seiner Einladung gefolgt.

Kallmünz war das Ziel eines Ausflugs, den der Tirschenreuther Seniorenbeauftragte Konrad Zant (rechts) geplant hatte.
von Autor HÄProfil

(hä) Kallmünz, ein interessanter Markt, liegt eingebettet im Mündungswinkel von Vils und Naab, in einer reizvollen Landschaft. Das nicht übersehbare Markenzeichen ist der Schlossberg mit der imposanten Burgruine. Die Teilnehmer erlebten einen schönen, sonnigen Tag. Eine interessante Führung zeigte die künstlerische Gemeinde mit sehr interessanten Gässchen und alten Häusern. Aufgezeigt wurden auch die Hochwasser, die die Gemeinde immer wieder treffen. Das Mittagessen wurde in einem bürgerlichen Lokal in Eich eingenommen. Später erfolgte auch noch der Besuch der Confiserie Hans Seidl in Laaber.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.