16.02.2020 - 13:26 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kinderrechte-Ausstellung gastiert in Tirschenreuth

Kreisjugendring setzt Themenschwerpunkt auf Kinderrechte. Dazu ist im Landkreis ab März eine Ausstellung zu sehen.

Sie präsentierten die Kinderrechte-Ausstellung: (von links) Kreisjugendring-Vorsitzender Jürgen Preisinger, Bezirksjugendringvorsitzender Philipp Seitz und Kulturreferent Richard Gaßner.
von Externer BeitragProfil

Es ist eine Ausstellung, die besonders die Rechte der Kinder in den Blick nimmt: Kreisjugendring-Vorsitzender Jürgen Preisinger, zugleich stellvertretender Bezirksvorsitzender,  präsentierte nun in Tirschenreuth die neue Kinderrechte-Ausstellung des Bezirksjugendrings Oberpfalz. Wie Preisinger betonte, gibt es Menschenrechte, die für alle Menschen gelten - und auch für Kinder. Leider würden die Menschenrechte allerdings bei Kindern häufig verletzt.

Aus diesem Grund, so Preisinger, habe sich der Bezirksjugendring entschieden, eine thematische Ausstellung zu konzipieren. Diese soll im März 2020 im Landkreis Tirschenreuth zu sehen sein. Preisinger freute sich sehr, dass es gelungen sei, diese Ausstellung in den Landkreis zu holen. Bezirksjugendring-Vorsitzender Philipp Seitz dankte seinem Stellvertreter auf Bezirksebene für dessen Engagement und den Einsatz des Kreisjugendrings. 

Vor mehr als 25 Jahren hat die UNO die UN-Konvention über die Rechte des Kindes verabschiedet. Trotzdem gehören nach Angaben des Bezirksjugendrings Mobbing, (sexualisierte) Gewalt, Kinderarbeit, Armut, Vernachlässigung, Diskriminierung und Ausgrenzung zum Alltag vieler Kinder. Als Interessensvertretung junger Menschen möchte der Kreisjugendring Tirschenreuth dazu beitragen, die Kinderrechtskonvention lebendiger werden zu lassen. Die zwölfteilige Ausstellung, die mit einem umfangreichen Begleitmaterial aufwartet, wird im März im Landkreis Tirschenreuth zu sehen sein und wurde von Pädagogen und einer Studentengruppe erarbeitet. Die Roll-Ups sind thematisch in einzelne Kinderrechte aufgeteilt und grafisch mit bunten Illustrationen kinder- und jugendgerecht dargestellt. Im Begleitheft werden viele Möglichkeiten, Methoden und Materialien angeboten, um die Ausstellung auch pädagogisch präsentieren zu können.  

Wenn eine Organisation, ein Verein, eine Jugendgruppe oder eine Schule Interesse an der Ausstellung hat, können sie diese ausleihen. Die Geschäftsstelle des Kreisjugendrings übernimmt die Koordination der kostenlosen Ausleihe.

Mehr über die Ausstellung:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.