28.04.2021 - 15:52 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kreis Tirschenreuth: Grundschulklasse aus Pechbrunn in Quarantäne

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth lag am Mittwoch bei 71. Die Klasse 3/4 der Grundschule Pechbrunn musste in Quarantäne.

Eine Laborantin sortiert im Institut für Virologie an der Charite Berlin Mitte, in dem Untersuchungen zum Coronavirus laufen, Proben.
von Martin Maier Kontakt Profil

Das Landratsamt Tirschenreuth meldete am Mittwoch 13 Corona-Neuinfizierte. Vier standen bereits unter Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz berechnete das Robert-Koch-Institut mit 71. Dies war der niedrigste Wert in Bayern.

Erstmals seit Schulstart musste auch wegen eines positiven Falls eine Klasse in Quarantäne: Dabei handelt es sich um die Klasse 3/4 der Grundschule Pechbrunn.

Weitere regionale Corona-Meldungen im Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.