07.06.2021 - 15:39 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Künstlerische Herausforderung an der Mauer der Tirschenreuther Fronfeste

Unter dem Titel "Denk.Mal.Kunst" sind ab Mittwoch auf dem Innenhof der Fronfeste zwölf großformatige Kunstwerke zu sehen. Die Open-Air- Ausstellung ist in der Region einzigartig.

Ideengeber Tom Brankovic (links) und KVT-Vorsitzende Petra Schicker (rechts, neben ihrem Kunstwerk) am Montag bei der Montage der Bilder. Insgesamt beteiligten sich zwölf KVT-Mitglieder an der Aktion.
von Ulla Britta BaumerProfil

Die letzten Pinselstriche sind getan, die Vernissage ist gleichzeitig eine Premiere: Mit zwölf sehr großen Leinwand-Gemälden präsentiert der Kunstverein Tirschenreuth (KVT) ab Mittwoch, 9. Juni, erstmals eine in der Region einmalige Open-Air-Kunstausstellung an der Mauer der Fronfeste.

Die Idee von Künstler Tom Brankovic griff KVT-Vorsitzende Petra Schicker gerne auf und gewann sogleich zwölf Mitstreiter unter den Mitgliedern des Kunstvereins für diese etwas andere Ausstellung im Freien. Für alle Beteiligten war diese Präsentation eine Herausforderung, nicht nur wegen des großen Formats der 150 mal 150 Zentimeter großen Leinwände. Die Künstler arbeiteten mit speziellen Farben und Materialien, da die Werke jetzt viele Wochen lang jeder nur möglichen Witterung ausgesetzt sein werden. Tatkräftige Unterstützung bekam der Verein für diese außergewöhnliche Ausstellung von der Stadt Tirschenreuth, dem Museumsquartier und dem städtischen Bauhof. Nach der offiziellen Eröffnung am heutigen Dienstag, die wegen der Corona-Regeln nur im kleinen Rahmen stattfindet, können die zwölf farbenfrohen Gemälde den Sommer über bei einem Spaziergang oder beim Vorbeigehen jederzeit besichtigt werden. Die großformatigen Malereien an der Mauer der Fronfeste sorgen so für ein buntes Sommer-Highlight in der Kreisstadt. Die Open-Air-Bilderschau entstand als Alternative zu einer mit Tirschenreuths Partnerstadt Lauf an der Pegnitz geplanten Gemeinschaftsausstellung, die coronabedingt abgesagt werden musste, erklärt Stefanie Süß, Leiterin der Tourist-Info und des MQ.

Auch Künstlerin Brigitte Deml macht bei der Freiluft-Ausstellung mit

Tirschenreuth
Am Montagvormittag wurden die fertigen Gemälde von einigen Mitgliedern des Kunstbvereins für die Installation an der Mauer vorbereitet.
Kunst trifft Denkmal: Am Montagmorgen kümmerten sich Hochbautechniker Lutz Zangl sowie Hans Enslein und Christoph Kick vom MQ um die Installation der großformatigen Bilder an der Mauer.
Hintergrund:

Insgesamt zwölf Mitglieder des Kunstverein Tirschenreuth beteiligten sich an der Open-Air-Ausstellung.

  • KVT-Vorsitzende Petra Schicker
  • Tom Brankovic
  • Ulla Britta Baumer
  • Petra Gehring
  • Angelika Sticht
  • Toni Eichinger
  • Siegfried Rahner
  • Desislava Dimitrova
  • Christine Michl
  • Brigitte Deml
  • Kerstin Rumswinkl
  • Lilia Pioch

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.