02.04.2020 - 16:50 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Landkreis Tirschenreuth: Fast 100 neue Corona-Infizierte

Erneut ist die Zahl der Coronavirus-Infizierten im Landkreis Tirschenreuth gestiegen: Sie liegt mittlerweile bei 665. Außerdem gibt es 2 neue Todesfälle.

Diese vom Center for Disease Control and Prevention (CDC) erstellte Illustration zeigt den neuartigen Coronavirus 2019.
von Martin Maier Kontakt Profil

Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Covid-19-Patienten im Landkreis von 579 auf 665 (Stand: Donnerstag, 2. April, 14 Uhr) in die Höhe geschnellt. Die rasante Steigerung erklärt das Landratsamt in seiner Pressemitteilung damit, dass am Donnerstag viele Testergebnisse (unter anderem von der zweiten Test-Straße am Parkplatz des Stiftland-Gymnasiums in Tirschenreuth) eintrafen. Der Schwerpunkt liege weiterhin in der Stadt Mitterteich. Es gebe aber in fast allen Gemeinden im Landkreis bestätigte Coronafälle.

Zudem sind 2 weitere Covid-19-Infizierte verstorben. Damit gibt es im Landkreis bisher 33 Todesfälle.

Wegen der Verlängerung der Ausgangssperre in Mitterteich verweist das Landratsamt noch einmal auf seine Homepage (www.kreis-tir.de). Dort ist der genaue Wortlaut der Verlängerung der Allgemeinverfügung und die entsprechende Karte abrufbar. Explizit hebt Landrat Wolfgang Lippert in diesem Zusammenhang die Polizeiinspektion Waldsassen unter Leitung von Ersten Polizeihauptkommissar Roland Heldwein hervor. Denn die Polizei kontrolliere im Stadtgebiet Mitterteich die Einhaltung der Ausgangssperre mit viel Fingerspitzengefühl. "Viele Fragen und Probleme lassen sich dadurch sofort lösen."

Die Pressemitteilung nutzt der Landrat zudem, um sich persönlich an die Landkreisbürger zu wenden: "Der Coronavirus hat uns weiter fest im Griff. In Mitterteich wurde die ‚Ausgangssperre‘ um eine Woche verlängert. Die bisher getroffenen Maßnahmen zeigen Wirkung, da sich der Anstieg der Fallzahlen dort etwas verlangsamt hat. Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben, ist aber eine Verlängerung der ‚Ausgangssperre‘ erforderlich und notwendig.

Die Mitterteicher Bürgerinnen und Bürger nehmen fast ausnahmslos diese Maßnahme mit bemerkenswerter Disziplin und Geduld hin. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Wenn es uns gelungen ist, durch diese Maßnahme ‚schneller über den Berg zu sein‘ oder vielleicht auch Menschenleben gerettet zu haben, dann war dieses ‚Opfer bringen‘ und Durchhalten gerechtfertigt.

Ich bitte jedoch nochmals alle Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger, in dieser schweren Zeit zusammen zu stehen. Es gibt mittlerweile in fast allen Gemeinden bestätigte Fälle, die Dunkelziffer ist mit Sicherheit noch viel höher. Die Suche nach Schuldigen ist absolut fehl am Platz, ebenso ein Fingerzeig auf die Stadt Mitterteich. Nur gemeinsam können wir diese Katastrophe meistern. Darum bitte ich Sie, halten wir im Landkreis Tirschenreuth zusammen! Bleiben Sie gesund!"

Wegen der hohen Coronafälle in Mitterteich hat das Landratsamt die dortige Ausgangssperre verlängert:

Mitterteich
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.