09.12.2018 - 10:35 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Lieder, Gedichte und Geschenke bei der Adventlichsfeier des Elisabethenverein

Zur Adventsfeier des Tirschenreuther Elisabethenverein kamen insgesamt über 90 Gäste - so viele wie noch nie. Es wurde gemeinsam gesungen, dazu gab es auch Gedichte und Vorträgte. Auch der Nikolaus besuchte die Senioren.

Bei der Weihnachtsfeier des Elisabethenvereins besuchen auch Nikolaus und Knecht Ruprecht die Senioren.
von Autor FSCProfil

musste die gewohnte Sitzordnung geändert werden, um die große Zahl der Gäste im großen Pfarrsaal unterzubringen. Über neunzig Senioren waren teils mit ihrem Betreuungspersonal gekommen. Noch nie waren so viele der Einladung gefolgt. Rainer Schmid, Geschäftsführer des Elisabethenvereins, freute sich sehr darüber. Besonders begrüßte er die neue Leiterin des Pflegedienstes, Cordula Köhler, die mit ihrem Team erstmals die Adventsfeier vorbereitete. Ebenfalls gekommen war der "oberste Dienstherr" des Vereins, Stadtpfarrer Georg Flierl, um mit den Patienten als Einstieg in die Feier einen Gottesdienst zu halten. Diese sah Stadtpfarrer Georg Flierl als gute Einstimmung auf die Geburt Jesu und bat darum, "dass uns der Lichtstrahl Gottes erreichen möge". Die Teilnehmer sangen hingebungsvoll zur musikalischen Begleitung von Organist und Chorleiter Wilhelm Heitmann. Die Lesung aus dem Jesaias-Brief trug Rainer Schmid vor.

Anschließend begrüßte Pflegedienstleiterin Cordula Köhler die Gäste mit dem Gedicht "Weihnacht'n wias früaha woar" an der liebevoll geschmückten Kaffeetafel. Gemeinsam wurden Advents- und Weihnachtslieder gesungen, die Schwestern hielten kurze Vorträge, bis Nikolaus und Knecht Ruprecht ihren Auftritt hatten. Sie hatten kleine, vom Elisabethenverein handgearbeitete Geschenke für die Senioren dabei. Mit adventlicher Musik von Wilhelm Heitmann und gemeinsamen Liedern klang der Nachmittag aus.

Bei der Weihnachtsfeier des Elisabethenvereins besuchen auch Nikolaus und Knecht Ruprecht die Senioren.
Bei der Weihnachtsfeier des Elisabethenvereins besuchen auch Nikolaus und Knecht Ruprecht die Senioren.
Bei der Weihnachtsfeier des Elisabethenvereins besuchen auch Nikolaus und Knecht Ruprecht die Senioren.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.