17.10.2021 - 14:06 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Niedrige Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth sinkt noch weiter

Nur in sechs Regionen in Deutschland liegt die Corona-Inzidenz derzeit niedriger als im Landkreis Tirschenreuth. Und die Zahl der gemeldeten Infizierten sinkt weiter.

Die Zahl der mit Corona Infizierten Menschen liegt im Landkreis Tirschenreuth derzeit sehr niedrig.
von Michaela Kraus Kontakt Profil

Mit 16,7 nach wie vor die niedrigste 7-Tage-Inzidenz in ganz Bayern meldet das Landratsamt Tirschenreuth am Wochenende. Nach vier neuen Fällen, die am Samstag registriert wurden, kam bis Sonntagmittag kein neuer Fall dazu. Das lässt am Montag eine Inzidenz von 11,2 erwarten.

In den Nachbarkreisen lag der Wert am Sonntag durchgehend über 35: Neustadt/WN 83,5; Weiden 56,4; Bayreuth 65,6; Wunsiedel 41,7. Im tschechischen Grenzgebiet erreicht derzeit Karlovy Vary eine Inzidenz von 80,4; Tachov 23,9; Sokolov 19,4; Cheb 8,75.

Corona-Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.