27.08.2018 - 14:41 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Premiere für Herbstmarkt

Die Kreisstadt möchte ihren Ruf als Einkaufsstadt der Region weiter stärken: Am ersten Septemberwochenende gibt es in Tirschenreuth den ersten Herbstmarkt mit vielen Attraktionen.

Erstmals lädt die Stadt Tirschenreuth zum Herbstmarkt ein: Am Sonntag, 2. September. Ähnlich wie bei bisherigen Märkten (Bild) sind rudn 50 Fieranten von 8 bis 18 Uhr am Marktplatz für ihre Kunden da. Die Tirschenreuther Fachgeschäfte laden zudem von 11 bis 16 Uhr zu einem besonderen Programm ein.
von Josef RosnerProfil

Mit dem neuen Herbstmarkt, der erstmals am Sonntag, 2. September, stattfindet, setzt die Stadt Tirschenreuth einen Wunsch der Werbegemeinschaft "Tirschenreuther Inforunde" und der Geschäftswelt um. Die Fieranten haben ihre Verkaufsstände am Oberen und Unteren Marktplatz von 8 bis 18 Uhr aufgebaut, die Geschäfte haben von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der Markt soll künftig jeden ersten Sonntag im September stattfinden. Damit wolle man die Bedeutung Tirschenreuths als Einkaufsstadt weiter verfestigen.

Über 50 Fieranten dabei

Norbert Neid, verantwortlich bei der Stadt für die Ausrichtung der Jahrmärkte, betonte, dass bislang in der Kreisstadt drei Jahrmärkte stattgefunden haben. Beginn ist jedes Jahr mit dem Ostermarkt, es folgen der Peter-und-Paul-Markt und der Kirchweihmarkt. Neu kommt jetzt der Herbstmarkt dazu.

Neid erklärte, dass die Stadt jährlich bis zu vier Sonntagsmärkte durchführen darf. Mit dem neuen Herbstmarkt wurde ein Wunsch der Tirschenreuther Inforunde und der örtlichen Geschäftswelt in die Tat umgesetzt. Die Resonanz auf den erstmals stattfindenden Markt kann sich in der Tat sehen lassen. Bislang haben rund 50 Fieranten zugesagt. "Einige Fieranten warten noch ab. Sie wollen sehen, ob da was geht", erklärte Neid. Je nachdem wollen diese dann in den kommenden Jahren zum Herbstmarkt dazustoßen. Der Ablauf ist eigentlich gleich, wie bei den anderen Märkten. Weil auch die Wettervorhersagen gut ausfallen, gehen die Verantwortlichen davon aus, dass der Herbstmarkt seine Anziehungskraft nicht verfehlen wird.

Modeschau zeigt Trends

Die Tirschenreuther Inforunde und ihre Mitgliedsgeschäfte haben sich einige Attraktionen für die Premiere einfallen lassen. So lädt das Modehaus Jäger & Turba zu zwei Modeschauen ein. Jeweils um 11 Uhr und um 14 Uhr zeigen sich vier Models einer Agentur aus München von ihrer besten Seite. Drei Damen und ein Mann präsentieren die neuesten Mode-Trends der Saison. Die Besucher sind eingeladen, sich auf den modischen Herbst einstimmen zu lassen.

Weiterhin findet ein "Ladies-Tools-Day" von 12.30 bis 17 Uhr im "Stabilo"-Baumarkt in der Mitterteicher Straße statt. Im Einkaufscenter "MEC" warten ab 12.30 Uhr Attraktionen auf die ganze Familie. Dazu gibt es in vielen "TIR-Info"-Geschäften Einkaufsrabatte und weitere Aktionen für Kunden.

Erstmals lädt die Stadt Tirschenreuth zum Herbstmarkt ein: Am Sonntag, 2. September. Ähnlich wie bei bisherigen Märkten (Bild) sind rudn 50 Fieranten von 8 bis 18 Uhr am Marktplatz für ihre Kunden da. Die Tirschenreuther Fachgeschäfte laden zudem von 11 bis 16 Uhr zu einem besonderen Programm ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.