20.10.2021 - 12:05 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Reiner Meier ist Landesvorsitzender der DVG-Bayern

Auch wenn es für den Tirschenreuther CSU-Politiker mit dem Einzug in den Bundestag nicht gereicht hat: Reiner Meier bleibt politisch aktiv. Nun übernimmt er Verantwortung bei der Gewerkschaft DVG-Bayern

Reiner Meier
von Wolfgang Würth Kontakt Profil

Der frühere Bundestagsabgeordnete Reiner Meier ist neuer Landesvorsitzender der Deutschen Verwaltungsgewerkschaft (DVG-Bayern). Der CSU-Politiker aus Tirschenreuth wurde laut Pressemitteilung beim Gewerkschaftstag in Bayreuth gewählt. Meier ist der erste Oberpfälzer Landesvorsitzende der Gewerkschaft, die die Interessen von Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst vertritt. Bundesweit hat die DVG etwa 22 000 Mitglieder

Reiner Meier sieht den Schwerpunkt seiner Arbeit zunächst in der laufenden Tarifrunde, in der seine Gewerkschaft eine Erhöhung der Bezüge um 5 Prozent, mindestens aber um 175 Euro verlangt. Die Forderung begründet Meier auch mit der Leistung der Arbeitnehmer während der Pandemie. "Eine angemessene Erhöhung der Tariflöhne und Beamtenbesoldung haben sich nicht nur die Kolleginnen und Kollegen verdient, sie ist auch unabdingbar für die Gewinnung von Nachwuchskräften", erklärte Meier.

Aktuelle Coronazahlen

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.