02.11.2020 - 13:48 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Segen für die Gräber am Tirschenreuther Friedhof

Stadtpfarrer Georg Flierl (links) und Kaplan Daniel Fenk beteten am Friedhofskreuz.
von Konrad RosnerProfil

Dieses Allerheiligen wird man wohl so schnell nicht vergessen! Coronabedingt blieben diesmal viele Gläubige dem offiziellen Friedhofbesuch in der Kreisstadt fern, zudem durfte man den Friedhof nur mit Maske betreten. Am Friedhofseingang standen die Reservisten, die für die Kriegsgräberfürsorge sammelten. Das trübe und regnerische Wetter lud ebenso nicht zum Friedhofgang ein. Am Friedhofskreuz beteten Stadtpfarrer Georg Flierl und Kaplan Daniel Fenk und erbaten Gottes Segen. Nach dem offiziellen Teil segneten der Stadtpfarrer gemeinsam mit dem Kaplan und den Ministranten beim Gräbergang. Die Tirschenreuther Stadtkapelle hatte im übrigen kurzfristig abgesagt.

Viel weniger als sonst waren zum Friedhofgang gekommen, der Abstand wurde gewahrt.
Stadtpfarrer Georg Flierl segnete die Gräber.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.