16.05.2019 - 18:49 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Sozialteam bleibt Familienunternehmen

Christian Weiß ergänzt seit 1. Mai die Geschäftsführung des Sozialteams. Er wird zunächst zusammen mit Martin Weiß in der Unternehmensleitung tätig sein und dann langfristig die Führung übernehmen.

Die Unternehmensführung des Sozialteams von links Peter Weiß, Leiter Fachbereich Soziotherapeutische Einrichtungen, neuer Mitgeschäftsführer, Christian Weiß, Vorsitzender der Geschäftsführung Martin Weiß und Andreas Neugirg, Leiter Fachbereich Senioren und Pflege.
von Externer BeitragProfil

Im Rahmen einer gemeinsamen Leitungskonferenz aller Führungskräfte wurde Christian Weiß offiziell vorgestellt. "Ich freue mich sehr auf die Tätigkeit.", so Christian Weiß. "Für mich ist Sozialteam eine Herzensangelegenheit, da ich schon als Kind mit dem Unternehmen aufgewachsen bin."

Geschäftsführer Martin Weiß begrüßte Christian Weiß sehr herzlich. "Es freut mich, dass nun die nächste Generation in das Unternehmen hineinwächst und Sozialteam auch langfristig ein Familienunternehmen bleibt." Auch die Leiter der beiden Fachbereiche von Sozialteam, Peter Weiß (Soziotherapeutische Einrichtungen) sowie Andreas Neugirg (Senioren und Pflege), hießen Christian Weiß willkommen.

Das Sozialteam bietet in der nördlichen Oberpfalz mit den Senioren-Servicehäusern in Fuchsmühl, Neusorg und Waldershof sowie dem ambulanten Pflegedienst Pflegemobil Angebote für pflegebedürftige Menschen. Außerdem werden im Soziotherapeutischen Zentrum in Tirschenreuth, Weiden, Vohenstrauß und Kemnath psychisch kranke Menschen sowie Menschen mit Abhängigkeitskrankheiten betreut.

Christian Weiß hat Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und Management sozialer Einrichtungen studiert und zu "Vergütung der stationären Langzeitpflege" promoviert. Er war während der vergangenen Jahre für den Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) in Bayern tätig und dort unter anderem für Gestaltung und Verhandlung landesweiter Rahmenbedingungen für Einrichtungen in der Pflege und Eingliederungshilfe sowie deren Beratung zuständig.

Hintergrund:

Sozialteam betreibt seit über 25 Jahren verschiedene Einrichtungen und Dienste im Bereich der Versorgung pflegebedürftiger Menschen und für psychisch erkrankte oder abhängigkeitskranke Menschen. 700 Mitarbeiter betreuen an über 20 Standorten in Bayern und Sachsen 1500 Menschen im ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten der Pflege, Eingliederungs-, Kinder- und Jugendhilfe sowie der Migrationsberatung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.