29.07.2019 - 11:02 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Wettkampfpremiere für junge Leichtathleten

16 junge Sportler des ATSV Tirschenreuth nahmen bei der zweiten Kreisschülerrunde in der Kinderleichtathletik in Wiesau teil, einige davon feierten dabei ihre Wettkampf-Premiere.

Das Leichtathletikteam in Wiesau.
von Externer BeitragProfil

Als „Leichtathletik-Wölfe“ starteten Ben Banczyk, Jonas Gleißner, Annika Langguth und Sophia Pillmeier in der Altersklasse U 10 (Jahrgang 2011). Nach den Disziplinen Drehwurf (mit einem Tennisring), Zonen-Weitsprung, Hindernis-Sprint-Staffel und einer Biathlon-Staffel stand Platz 6 in der Endabrechnung. In der U 8 (Jahrgang 2012 bis 2014) ging der ATSV mit drei Vierer-Teams an den Start. Während die ´“Leichtathletik-Füchse“ mit Mia Banczyk, Mika Sander, David Schmidt und Konstantin Vogl sich mit einem Wiesauer Team den dritten Platz teilten, lieferten sich die beiden anderen ATSV-Teams ein knappes Rennen. Nach den Disziplinen 3x30m Sprint, Hoch-Weitsprung, Drehwurf und der Biathlon-Staffel erzielten die „Leichtathletik-Hasen“ mit Jonathan Dörfler, Julian Jaspers, Timo Steinhauser und Eva-Marie Wotruba den 5. Rang, vor den „Leichtathletik-Bären“ mit Johannes Bartsch, Alina Kunze, Max Pillmeier und Lea Püttner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.