05.10.2021 - 11:43 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Zwei "Architekten" der Tirschenreuther Gartenschau verabschiedet

Bürgermeister Franz Stahl dankt Dagmar Voß und Roland Albert für ihre Arbeit bei der Gartenschau "Natur in Tirschenreuth", die 2013 stattfand.

Bei der Verabschiedung von Dagmar Voß und Roland Albert, die beide mit "Architekten" der Tirschenreuther Gartenschau waren, dankte auch Bürgermeister Franz Stahl für die Leistungen. Im Bild (von links) Umweltminister Thorsten Glauber, Roland Albert, Franz Stahl und Dagmar Voß.
von Werner Schirmer Kontakt Profil

Das Jubiläum „40 Jahre Bayerische Landesgartenschauen“ wurde vor kurzem bei einer Feier bei der Landesgartenschau in Ingolstadt nachgeholt. Dabei stand auch die Verabschiedung von Dagmar Voß und Roland Albert auf dem Programm. Beide waren auch bei der Gartenschau 2013 in Tirschenreuth mit in veranwortlicher Position.

Bei dem Treffen in Ingolstadt würdigte der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber die Verdienste von Voß und Albert. Viele Gartenschauen würden ihre Handschrift tragen, bescheinigte Glauber. „Beide haben Sie sich über die Maßen engagiert für den Fortbestand der Gartenschauen.“ Zudem hätten Voß und Albert auch als „Spurenleger, Vermittler, Berater, Motoren und Motivatoren“ viele Bürgermeister begeistert. Darunter auch Tirschenreuths Stadtoberhaupt Franz Stahl.

Der war zur Verabschiedung nach Ingolstadt gekommen und bescheinigte der Gartenschau einen besonderen Wert für Tirschenreuth: „Bei uns gibt es nicht die Zeitrechnung vor oder nach Christus, sondern vor oder nach der Gartenschau. Unsere Stadt hat sich nachhaltig verändert, und auch die Stadtgesellschaft“, betonte Stahl als überzeugter „Botschafter“ der bayerischen Landesgartenschauen. Die Nachricht vom Zuschlag für die Landesgartenschau sei einer seiner emotionalsten Momente in seiner Laufbahn gewesen, so Stahl. Zu den beiden Geehrten sagte er: „Sie haben ganz Bayern aufblühen lassen und für uns waren Sie Architekten des Aufschwungs in unserer Stadt.“ Als Abschiedsgeschenk überreichte Franz Stahl je eine neue Chronik der Stadt Tirschenreuth der Jahre 1950 bis 2020, in der mit zahlreichen Fotos und Informationen auch umfangreich auf die Gartenschau „Natur in Tirschenreuth“ 2013 eingegangen wurde.

Dagmar Voß war seit Januar 1993 Mitarbeiterin der Bayerischen Landesgartenschau GmbH. Roland Albert war 14 Jahre lang Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Bayerischen Landesgartenschau mbH. Seit 2006 gehörte Albert auch dem Präsidium des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) an.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.