Anzeige
24.09.2021 - 12:45 Uhr
TrabitzOberpfalz

Konrad Dippel, die Bundestags-Burg. Wie parteifreie Menschen in sie hinein kommen und was das bewirkt

Die großen Parteien belagern die Bundestagsburg. Für uns Wähler und Wählerinnen ist das scheinbar normal. Ist es aber nicht! Konrad Dippel sagt warum.

Die Bundestags-Burg ist das erklärte Ziel von Konrad Dippel.
von Externer BeitragProfil

Es gibt eine Tür für uns Menschen ohne Partei. Eine Türe, die seit Anbeginn vom Grundgesetz vorgesehen ist. Diese Türe lässt sich mit der Hilfe der wählenden Menschen leicht öffnen. Einmal geöffnet, erschließen sich ungeahnte demokratische Perspektiven.

Denn dann können viele diesen Weg hinein gehen und für Parteisoldaten eröffnet sich eine neue Perspektive der Freiheit. Konrad Dippel erklärt dies alles auch in seinem neuesten Video.

Wer will noch tiefer in die Materie einsteigen? Im folgenden Artikel erklärt Konrad Dippel ausführlich, warum es für alle von Vorteil ist, wenn er per Erststimme in den Bundestag gewählt wird.

Trabitz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.