03.09.2019 - 16:45 Uhr
Traßlberg bei PoppenrichtOberpfalz

Auto gegen Harley: Biker stürzt

Der Motorradfahrer versuchte noch, auszuweichen - vergebens. Der 73-Jährige stürzte von seiner Harley: Eine Autofahrerin (81) hatte ihm am Dienstag in Traßlberg die Vorfahrt genommen.

Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrads in Traßlberg: Dieser Unfall ist laut Polizei glimpflich ausgegangen.
von Heike Unger Kontakt Profil

Dieser Unfall "ging glimpflich aus", teilt die Polizei Sulzbach-Rosenberg mit: "Glücklicherweise blieben beide Senioren unverletzt" und der Schaden sei gering. Im Poppenrichter Ortsteil Traßlberg wollte am Dienstag gegen 13.30 Uhr eine Ambergerin (81) mit ihrem Toyota aus der Lindenstraße nach rechts in die Hauptstraße einbiegen. Dabei nahm sie einem 73-Jährigen auf einer Harley Davidson, auf der Hauptstraße in Richtung Witzlhof unterwegs, die Vorfahrt.

Der Motorradfahrer versuchte laut Polizei noch, dem Auto auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Biker stürzte mit seiner Maschine. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er sich verletzt hatte, wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr Traßlberg zum Unfallort gerufen. Der Sanka blieb dann aber leer, die beiden Unfallbeteiligten waren unverletzt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Verkehrsregelung und um ausgelaufene Betriebsstoffe.

"Mit etwa 1500 Euro hält sich auch die Schadensbilanz in überschaubaren Grenzen", fasst die Polizei zusammen. Beide Beteiligten kümmerten sich selbst darum, dass ihre Fahrzeuge abgeschleppt wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.