11.09.2018 - 10:06 Uhr
Tröbes bei MoosbachOberpfalz

Weißbierfest in Tröbes

Feuerwehr und Landjugend hatten eingeladen. „Ohne Musi geht nix“ spielte das Geschwistertrio Bayer aus Wittschau in einem Potpourri der Schürzenjäger zünftig auf.

Am Zapfhahn stehen Bernhard Rom und Michael Scheuerer von der Feuerwehr Tröbes.
von Peter GarreissProfil

Sie unterhielten die Gäste bestens, dabei blieben sie nicht auf dem „Podium“, sondern marschierten durch die Tischreihen. Die Feuerwehr und Landjugend Tröbes hatten zum Weißbierfest ins Feuerwehrhaus eingeladen. Es herrschte beste Stimmung, denn die Besucher kamen aus der ganzen Region, freuten sich die Vorsitzenden Karl Frischholz von der Wehr und Kerstin Hofmeister und von der KLJB. Die Veranstalter hatten ein Zelt aufgestellt und beheizt. Dazu gab es Tröbeser Gaumenschmaus aus dem Smoker wie Gyros im Fladenbrot, Käse und Brezen sowie die üblichen Bratwürste und Steaks.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.