Kino im Dorfstodl

Über 40 Kinder aus dem Gemeindegebiet Leuchtenberg waren zum „Stodlkino“ nach Unternankau gekommen. Die Feuerwehr Lerau hatte im Ferienprogramm dazu eingeladen.

Fasziniert waren die Kleinen von der Filmvorführung im Dorfstodl Unternankau und dazu hatte die Feuerwehr Lerau mit Vorsitzenden Peter Schwabl (hinten rechts) eingeladen.
von Sieglinde SchärtlProfil

Im Stodl des Dorfes waren Mädchen und Buben im Alter von zweieinhalb bis zwölf Jahren voll bei der Sache, um den Disney Film „Findet Dorie“ anzusehen. Bierbänke und Tische waren zu Sitzgelegenheit umgebaut und genau auf die Größen der Kleinen angepasst. Die Rückseite einer Landkarte, die sie vom Bürgermeister Anton Kappl, der ja selbst bei dieser Wehr Mitglied ist, bekamen, diente als Leinwand. In der Pause und danach wurden die Kleinen mit Wiener, Brezen, Obst und Gemüse und Getränken, dem Apfelsaft von den Unternankauer Obstbäumen, versorgt. Vorsitzender Peter Schwabl mit seinem Team Sabine, Sarah, Linda und David Schwabl, Sandra Bodensteiner, Antonia Kappl, Sebastian Meißner, Josef und Hannah Rupprecht kümmerten sich um die Besucher. Im Anschluß gabs noch eine Wanderung um den Dorfweiher (Löschteich) und rund ums Nankauer Dorf und der zweieinhalbjährige Samuel marschierte hier mit wie die Großen.

Zur Wanderung um Nankau hatten sich alle versammelt
David versorgten die Besucher mit Obst und Gemüse

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.