20.01.2021 - 12:24 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Baum ohne Rücksicht gefällt

Ein 65-Jähriger aus Ursensollen fällt einen Baum. Doch das tut er ohne Sicherung. Es kommt, wie es kommen muss: Ein 46-Jähriger fährt im Auto vorbei. Jetzt muss sich die Polizei mit dem Fall beschäftigen.

Symbolbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Wegen einer fahrlässigen Körperverletzung muss sich nun ein 65-jähriger Mann aus Ursensollen verantworten. Denn während Mitarbeiter des Bauhofs an der Kreisstraße 9 zwischen Bittenbrunn und Gunzelsdorf Bäume fällten, tat es ihnen der 65-Jährige genau gegenüber gleich. Doch er verzichtete dabei auf eine entsprechende Sicherung der Arbeiten.

In dem Moment, als ein 46-jähriger Autofahrer ebenfalls aus der Gemeinde, die Stelle passierte, fiel ein gefällter Baum auf sein Fahrzeug. Das Auto wurde total beschädigt. Die Beamten schätzen, dass der Schaden bei 20.000 Euro liegt. Der Mann verletzte sich leicht.

Achtung! Eine Impfung ist kostenlos

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.