15.09.2020 - 10:41 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Wieder einige Wildunfälle im Landkreis Amberg-Sulzbach

Diese Art Unfall beschäftigt die Polizei Amberg in diesen Wochen häufiger: Erneut hat es eine Reihe von Wildunfälle in der Region gegeben. Der Schaden ist jeweils beträchtlich.

Symbolbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Sowohl auf der B299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es laut Bericht der Polizei Amberg wieder zu Wildunfällen. Bei Ursensollen kreuzte ein Rudel Wildschweine die Fahrbahn, zwei Tiere wurden erfasst und flüchteten verletzt, während auf der Kreisstraße durch den Zusammenstoß mit einem BMW ein Reh getötet worden war. Der Schaden ist jeweils beträchtlich, so die Beamten.

Was muss man tun, wenn es einen Wildunfall gegeben hat?

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.