26.03.2020 - 15:04 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Geisterfahrerin mit Schutzengel in Ursensollen

Ihr Schutzengel hatte gut zu tun: Als eine 35-jährige Autofahrerin in Ursensollen auf die Gegenfahrbahn gerät, kommt ihr ein Fahrzeug entgegen. Beide entgehen einem schweren Unfall knapp.

Warum eine 35-jährige Autofahrerin in Ursensollen auf die Gegenfahrbahn geriet, ist bislang nicht geklärt.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

Eine 35-Jährige war mit ihrem Auto auf der Hohenburgerstraße in Ursensollen unterwegs. Circa 200 Meter vor der Einmündung in die Amberger Straße geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei touchierte sie den entgegenkommenden SUV eines 54-Jährigen, wie die Polizeiinspektion Amberg mitteilt. Die Unfallverursacherin wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum St. Marien Amberg eingeliefert. Der Unfallgegner kam mit einem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Laut Polizeibericht entstand ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.