16.04.2019 - 11:15 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Wertvolle Helfer aus der Nachbarschaft

Die Helfer und Organisatoren der Nachbarschaftshilfe Ursensollen kommen zu einem Osterfrühstück zusammen. Das Beisammensein nutzen die Initiatoren, um den vielen Ehrenamtlichen zu danken und einer Person ganz besonders.

Die Initiatoren und Helfer der Nachbarschaftshelfer ließen sich das Osterfrühstück im Rathaussaal schmecken.
von Autor UAProfil
Stellvertretender Bürgermeister Norbert Schmid mit Hauptkoordinatorin Marion Graml, Helferin Maria Graml, verabschiedete stellvertretende Koordinatorin Anna Rautenberg und ihre Nachfolgerin Christa Suttner (von links).

Anna Rautenberg, stellvertretende Koordinatorin, tritt in Zukunft kürzer. Ihre Nachfolgerin ist Christa Suttner. Mittlerweile hat die Nachbarschaftshilfe Ursensollen 25 ehrenamtliche Helfer. Marion Graml, Hauptkoordinatorin, stellte die drei Neuzugänge Anna Lehmeier, Bettina Neumann und Christa Suttner vor. Dann wandte sie sich mit rührenden Worten an ihre Kollegin Anna Rautenberg und dankte ihr für das Engagement der vergangenen Jahre. Rautenberg war von Anfang an mit dabei, als die Idee im Oktober 2013 heranreifte. „Du hast mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden, wir waren und bleiben ein super Team“, so Graml. Sie sei jederzeit willkommen und nun sozusagen ein Ehrenmitglied der Nachbarschaftshilfe.

Anna Rautenberg dankte allen für die tollen fünf Jahre bei der Nachbarschaftshilfe und wünschte weiterhin viel Spaß und Erfolg. Stellvertretender Bürgermeister Norbert Schmid schloss sich den Dankesworten an und überreichte einen Blumenstrauß sowie ein Präsent. Zugleich begrüßte er Christa Suttner offiziell als neue Stellvertreterin und übergab auch ihr einen Blumenstrauß. „Ich freue mich auf das Amt und auf eine gute Zusammenarbeit“, so Suttner. Bevor sich die Anwesenden über das reichhaltige Büfett hermachten, gab Marion Graml noch einen kleinen Rückblick über die vergangenen Ereignisse. Die Nachbarschaftshilfe beteiligte sich demnach in der Vorweihnachtszeit mit einem Christbaumverkauf am Adventsmarkt in Ursensollen, bot einen Nikolausdienst an, war am Helfertag des Landkreises in Ensdorf vertreten und bewirtete die Senioren bei der Adventsfeier im Kubus. Zum Schluss trug ein Sketch, aufgeführt von Marion Graml und Anna Lehmeier zur Erheiterung aller bei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.