Ein neues Klettergerüst für den Kindergarten Ursulapoppenricht

Mal so richtig abhängen: Das können die Kleinen im Kindergarten Ursulapoppenricht mit ihrem neuen Klettergerüst.

Die stolzen Kindergartenkinder zusammen mit den Erwachsenen (von links): Kindergartenleitung Irmgard Dietrich, Bianca Jahn, Nicole Vogel, Caroline Prechtl (alle drei vom Elternbeirat), Tania Ehbauer und Barbara Götz vom Förderverein des Kindergartens
von Redaktion ONETZProfil

Der Förderverein hat mit dem Elternbeirat tief in die Kasse gegriffen und das Spielgerät zusammen finanziert. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Nele und Teresa erzählen voller Stolz, dass sie schon „bis ganz rauf“ klettern können. Auch alle anderen haben eine Menge Spaß auf und zwischen den bunten Seilen.

Hier kann man die Seele oder die Beine beim Klettern ruhig auch mal baumeln lassen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.