09.03.2020 - 14:37 Uhr
Utzenhofen bei KastlOberpfalz

Jahreshauptversammlung der KLB Utzenhofen

Die Katholische Landvolkbewegung Utzenhofen traf sich zu ihrer Jahreshauptversammlung. Es galt den Vorstand neu zu besetzen.

Dem neuen Vorstand der Katholischen Landvolkbewegung Utzenhofen wünschten Bürgermeister Stefan Braun (links) sowie Pfarrer Peter Lungu (rechts) ein gutes Gelingen. Dank sprachen beide Herren den Ausscheidern Annelies Polster (Dritte von links) und Antonia Guttenberger (Zweite von links) aus.
von Autor AUNProfil

Aus gesundheitlichen Gründen konnte die Vorsitzende Annelies Polster die Jahreshauptversammlung nicht leiten und stand auch für eine weitere Wiederwahl zur Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung. Ebenfalls stand die stellvertretende Vorsitzende Antonia Guttenberger nicht mehr zur Wiederwahl. Die Leitung der Versammlung übernahm die Schriftführerin Margarete Hiereth und stellte die Tagesordnung den anwesenden Mitgliedern vor. Bezüglich des Tagesordnungspunkt Neuwahlen des Vorstands sagte Hiereth, dass dieser notwendig war, weil die Vorsitzende Annelies Polster aus gesundheitlichen Gründen und Antonia Guttenberger aus persönlichen Gründen sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stellten.

Der Rückblick von Margarete Hiereth ließ das Jahr nochmal Revue passieren. Außer einer Reihe von Veranstaltungen wie Osterwanderung Weihnachtsfeier und kirchliche Anlässe wurden mehrere Vorstandssitzungen abgehalten.

Die anschließende Wahl erbrachte folgendes Ergebnis: Vorsitzende: Margarete Hiereth, Stellvertreterin Julia Finn, Schatzmeisterin Christa Lehmeier, Schriftführerin Elisabeth Geitner, Beisitzer Maria Girke und Barbara Reindl, Kassenprüfer Konrad Inselsberger und Franz Schön.

Kastls Bürgermeister Stefan Braun freute sich über den reibungslosen und gut vorbereiteten Wahlvorgang, vor allem weil sich junge Leute für die Ehrenämter zur Verfügung gestellt hätten. Den Gewählten wünschte er eine glückliche Hand und er dankte der KLB für die aktive Mitgestaltung am Gemeindeleben.

Als ihre größte Aufgabe an diesem Abend, sah die neugewählte Vorsitzende Margarete Hiereth die Verabschiedung von Annelies Polster. „Heute, ein Jahr nach dem Rücktritt unserer langjährigen Vorsitzenden Annelies Polster, ist es an der Zeit, die offizielle Verabschiedung vorzunehmen. Leider gab es nicht schon früher einen passenden Rahmen.“

Polster habe ab 2008 als stellvertretende Vorsitzende und ab 2009 als Vorsitzende die KLB geführt. „Über 10 Jahre lenkte Annelies Polster mit großer Umsicht die Geschicke der KLB Utzenhofen.“ Spendensammlung und Mitgestaltung am ländlichen Leben waren ebenfalls ihre Aufgabengebiete. „Für Deinen Einsatz und für all Dein Wirken für die KLB Utzenhofen möchten wir Dir namens des Vorstands ein Blumengebinde überreichen." Ebenfalls dankte Margarte Hiereth der ausgeschiedenen Stellvertreterin Antonio Guttenberger, für die ebenfalls gleiche Zeit die sie als Stellvertreterin mitgewirkt hat. Zeitliche Gründe hinderten Antonia Guttenberger dieses Amt weiter zu begleichen.

Zum Schluss wies Hollweck auf die Osterwanderung hin. Aus der Mitgliederversammlung wurde der Vorschlag gebracht nach Illschwang zu wandern. Abmarsch und Treffpunkt werden noch bekanntgemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.