17.05.2019 - 19:12 Uhr
VilseckOberpfalz

Krötensee-Mittelschule ist Fußball-Landkreismeister

Die Fußballer der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg (Wettkampfklasse II/Jahrgänge 2003, 2004 und 2005), gecoacht von Studienrat Christian Biersack, sind Landkreismeister - und damit für den Regionalentscheid qualifiziert.

Die Krötensee-Mittelschule ist neuer Landkreismeister im Fußball. (von links): 1. Krötensee-Mittelschule, 2. Walter-Höllerer-RS, 3. HCA-Gymnasium, 4. MS Kümmersbruck und 5. MS Ursensollen mit (hinten, von links) Studienrat Christian Biersack (Krötensee), Lehrer Johannes Raab (Kümmersbruck), Studienrat Christoph Zapf (HCA), Lehrer Fabian Kastenhuber (Ursensollen), Studienrat Markus Binder (Walter-Höllerer-RS), Stefan Nicol, Klaus-Dieter Seibold, Helmut Lippert, Karl Eckert, Michael Gradl, Platzwart Kurt Fabienke (FV Vilseck) sowie Karl Heinz Grollmisch.
von Autor KHGProfil

Die Jungen-Fußball-Mannschaft der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg (Wettkampfklasse II/Jahrgänge 2003, 2004 und 2005), gecoacht von Studienrat Christian Biersack, ist Landkreismeister im Freien - und damit für den Regionalentscheid qualifiziert. Die zehn Spiele beim FV Vilseck leiteten die Schiedsrichter Klaus-Dieter Seibold, Helmut Lippert und Karl Heinz Grollmisch. Die besten Torschützen waren Paul Götz (4 Tore/Krötensee), Lukas Pirner (3/Walter-Höllerer-RS), mit je 2 Toren Nick Reinhardt (Krötensee) und Nathaniel Brown (Kümmersbruck) sowie Alex Meisner und Hannes Süß (beide HCA). Die Platzierungen: 1. Krötensee (10 Punkte/13:2), 2. Walter-Höllerer-RS (10/6:2), 3. HCA (4/5:3), 4. Kümmersbruck (4/3:5) und 5. Ursensollen (0/1:16). Karl Heinz Grollmisch ehrte als Organisator mit Stefan Nicol (Sparkasse Vilseck), Fußball-Obmann Fabian Kastenhuber und Michael Gradl (Ehrenvorsitzender 1. FC Schlicht) im Auftrag des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" die Sieger. Die Meister bekamen die roten Sieger-Shirts der Sparkasse.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.