08.08.2019 - 17:35 Uhr
VilseckOberpfalz

Wildunfall: Ein Schwerverletzter und Totalschaden

Als ihm am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der Staatsstraße 2123 zwischen Ebersbach und Vilseck plötzlich ein Reh vor seinen Transporter lief, war der Fahrer so überrascht, dass er die Kontrolle über sein Gefährt verlor.

Täglich meldet die Polizei momentan Wildunfälle (Symbolbild) - am Mittwoch gab es bei Vilseck einen, der besonders gravierende Folgen hatte.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der Mann verriss das Lenkrad, geriet aufs rechte Bankett und schaffte es nicht, wieder Kontrolle über sein Fahrzeug zu bekommen. Der Transporter fuhr in einen Wasserdurchlauf, stellte sich dadurch auf, überschlug sich mehrmals und blieb in einer Wiese liegen. Der Fahrer wurde laut Polizei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg. Am Transporter entstand Totalschaden (rund 15 000 Euro).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.