27.10.2019 - 13:41 Uhr
Vilshofen bei RiedenOberpfalz

2500 Euro für Kirchensanierung in Vilshofen

Einen 2500-Euro-Spendenscheck überreichten in den vergangenen Tagen die Bankvorstände der Raiffeisenbank Unteres Vilstal, Karl Schlagbauer und Michael Doblinger, an Pfarrer Gottfried Schubach.

Für die Sanierung der Pfarrkirche St. Michael in Vilshofen überreichten Karl Schlagbauer (links) und Michael Doblinger (rechts) von der Raiffeisenbank Unteres Vilstal einen Scheck über 2500 Euro an Pfarrer Gottfried Schubach.
von Paul BöhmProfil

Der nannte die Zuwendung einen willkommenen Baustein für die Sanierung der Pfarrkirche St. Michael in Vilshofen. Die umfangreichen Arbeiten seien in zwei Bauabschnitte gegliedert. In einem ersten Teil sei man gerade mit der Dacherneuerung fertig geworden, sagte Pfarrer Gottfried Schubach. Doch zuvor hätten die Zimmerer einige Ausbesserungen am Gebälk des Dachstuhles vornehmen müssen. Jetzt gehe es an die Außensanierung des Langhauses und des Kirchturmes. Inwieweit das Kupferblechdach des Kirchturmes in die Sanierung einbezogen werden muss, werde sich erst nach dem Aufbau des Sicherungsgerüstes zeigen. Die Baukosten für diesen ersten Bauabschnitt belaufen sich nach den derzeitigen Kostenberechnungen auf 835 000 Euro.

"Wir hoffen, dass die Witterung mitspielt und heuer noch ein großer Teil der Außensanierung abgeschlossen werden kann", sagte Pfarrer Schubach. Der zweite Bauabschnitt mit der Innensanierung soll in den nächsten zwei Jahren folgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.