17.06.2021 - 13:05 Uhr
VohenstraußOberpfalz

A 6: Autofahrer und Mitfahrerin tauschen während der Fahrt Platz am Steuer

Während der Fahrt haben zwei Insassen eines Autos auf der A 6 bei Vohenstrauß den Platz am Steuer getauscht. Die Grenzpolizei Waidhaus hatte ein Auge auf das Auto geworfen und wollte es kontrollieren.

Als die Grenzpolizei auf der A 6 bei Vohenstrauß ein Auto kontrollieren wollten, wechselten dessen Fahrer und eine Beifahrerin während der Fahrt den Platz.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Ein männlicher Autofahrer saß am Mittwochmittag um kurz nach halb zwölf am Steuer eines VW, der auf der A 6 bei Vohenstrauß Richtung Landesgrenze unterwegs war. Das hatten Beamte der Waidhauser Grenzpolizei beobachtet, die das Auto einer Kontrolle unterziehen wollten. Das Auto sei langsamer geworden, und bei der Kontrolle habe plötzlich eine Frau am Steuer gesessen. Der ursprüngliche Fahrer habe sich hinter ihr auf der Rückbank befunden, heißt es im Bericht der Grenzpolizei.

Der Grund für den Fahrerwechsel während der Fahrt wurde schnell klar: Der Mann besaß laut Grenzpolizei keine Fahrerlaubnis. Er habe außerdem eine geringe Menge Amphetamin dabei gehabt. Betäubungsmittel seien auch bei der 21-jährigen Beifahrerin gefunden worden.

Die Beamten vermuteten, dass der 22-jährige Mann unter der Einwirkung von Drogen Auto gefahren war und führten einen Drogentest durch. Da dieser positiv ausgefallen sei, sei obendrein eine Blutentnahme durchgeführt worden.

Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Der Mann werde nun wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz und nach dem Straßenverkehrsgesetz angezeigt. Die Beifahrerin erwarte ebenfalls ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Eine weitere Mitfahrerin im Auto übernahm das Steuer und das Trio durfte die Fahrt fortsetzen.

Autofahrer hängt Grenz- und Bundespolizei ab

Vohenstrauß

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.