01.08.2021 - 13:42 Uhr
VohenstraußOberpfalz

An Böhmischbrucker Kreuzung hat's gekracht

Immer wieder wird die Böhmischbrucker Kreuzung zum Unfallgeschehen. So auch am Sonntag zur Mittagszeit.

Der BMW-X-3-Fahrer bleibt erst auf der Verkehrsinsel stehen, nachdem er die Vorfahrt der 83-jährigen Toyota-Fahrerin nicht beachtet hat.
von Elisabeth DobmayerProfil

Die Fahrt ins Moosbacher Hallenbad am Sonntag gegen 11.15 Uhr wird eine 83-jährige Vohenstraußerin so schnell nicht vergessen. Gerade als sie auf der Böhmischbrucker Straße in Richtung Moosbach unterwegs war, querte ein BMW-X-3-Fahrer die vorfahrtsberechtigte Straße der Seniorin. Vermutlich hatte er sie übersehen. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Im Toyota der Frau gingen sämtliche Airbags auf und bewahrten die Fahrerin vor schweren Verletzungen. Der BMW-Fahrer, der aus Montenegro stammt und von der A 6 kommend in Richtung Kößing fahren wollte, kam auf dem Fahrbahnteiler zum Stehen. Beide Beteiligten wurden durch den Aufprall leicht verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort vom BRK-Team ins Klinikum Weiden gebracht.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten aus Vohenstrauß kümmerten sich die Einsatzkräfte der Stützpunktwehr um die Verkehrslenkung und banden ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Straßenmeisterei wurde ebenfalls an den Unfallort gerufen. Den Totalschaden an den beiden Fahrzeugen bezifferten die Polizeibeamten auf rund 10.000 Euro.

Weitere Polizeimeldung

Vohenstrauß
Der BMW-X-3-Fahrer bleibt erst auf der Verkehrsinsel stehen, nachdem er die Vorfahrt der 83-jährigen Toyota-Fahrerin nicht beachtet hat.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.