01.12.2020 - 14:45 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Fahrzeugschlüssel nach Drogenfahrt sichergestellt

Mehrere Vergehen muss die Bundespolizei Waidhaus feststellen, als sie einen 42-Jährigen und eine 41-Jährige kontrolliert. Es geht um Drogen, aber auch um andere Straftaten.

Marihuana entdecken Polizisten bei einer 41-Jährigen und einem 42-Jährigen.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Am Dienstag gegen 1.15 Uhr übergaben die Beamten der Bundespolizei Waidhaus den Beamten der Polizeiinspektion Vohenstrauß einen Mann und eine Frau, die zuvor von der Bundespolizei kontrolliert worden waren. Dabei stellte sich heraus, dass sowohl der 42-jährige Autofahrer als auch die 41-jährige Begleiterin eine geringe Menge Marihuana bei sich trugen. Außerdem verlief bei beiden ein Drogenvortest positiv. Aus diesem Grund stellte die Polizei den Fahrzeugschlüssel sicher. Der 42-Jährige hätte sich außerdem gar nicht erst hinters Steuer setzen dürfen, denn er besitzt keinen gültigen Führerschein. Gegen die Beiden hat die Polizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet, gegen den 42-Jährigen zudem noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. "Beide Personen durften die Polizeiinspektion Vohenstrauß nach der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder verlassen", heißt es im Polizeibericht weiter. Der Fahrzeugschlüssel wird allerdings erst nach dem Abbau der Betäubungsmittel wieder ausgehändigt.

Eine weitere Polizeimeldung: Crystal im Auto versteckt

Waidhaus
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.